Zeitraum zwischen Eisprung und Periode zu kurz?

Ich habe drei Monaten mit der Temparaturmethode begonnen. Mir ist aufgefallen, dass die Zeitspanne zwischen Eisprung und der nächsten Periode nur bei 10 bis 12 Tagen liegt. Und das obwohl meine Zyklen generell sehr lang sind (oft mehr als 30 Tage). Hat jemand Erfahrungen damit, ob diese Zeitspannen vielleicht zu kurz ist, damit sich die befruchtete Eizelle richtig einnisten kann?

1

Ich kann nur von mir berichten. Ich habe sieben Zyklen lang ZB geführt - jeder Zyklus hatte über 40 Tage, die zweite Zyklushälfte waren immer nur 10 bis maximal 13 Tage. Ich bin jetzt in der 26. Woche schwanger :-)

2

hi

das könnte auf GLS hindeuten

12 solte schon sein, mal untersuchen lassen

3

soltte GKS heißen #klatsch

4

Hallo,

man sagt, alles unter 10 ist zu kurz...
Bei allem über 10 ist nichts unmöglich :-)

Bei mir hat es fast 5 Zyklen gedauert, bis ich einigermassen stabile Zyklen hatte...Davor war es ein auf und ab.... Da hat die Pille bei mir einiges durcheinander gebracht.

Wenn Du dir unsicher bist geh doch einfach zum FA. Oder gib Dir und Deinem Körper etwas mehr Zeit.

LG
Jenna

6

Hi Jenna,

meine Zyklen haben sich auch nach zwei Jahren leider noch nicht eingepegelt. Habe nächste Woche wieder Termin bei meiner FA, da werde ich sie mal fragen.

Danke & Gruß
suma2106

5

Ich habe nur drei Zyklen Temperatur gemessen, gehe aber stark davon aus, dass es die Zyklen vorher genauso war.
Meine zweite ZH war auch ähnlich kurz (10-11 Tage) und ich hatte vorher auch noch ein paar Tage Schmierblutungen. Habe auch schon auf eine GKS getippt.
Aaber: ich bin so schwanger geworden.

Zu Beginn der SS hatte ich auch kurz Schmierblutungen, habe dann Progestan verschrieben bekommen und die SB sind weggegangen.
Alles in allem glaube ich, dass ich eine leichte GKS habe, die eine Schwangerschaft aber nicht direkt verhindert.

Wenn du aber ungeduldig wirst und/oder es schon länger erfolglos probierst, könntest du das mal untersuchen lassen.

Top Diskussionen anzeigen