Weiße Flüssigkeit aus beiden Brüsten und... *etwas länger*

Guten Morgen :-)

Langsam werde ich echt verrückt !!

Habe seit gestern eine milchige Flüssigkeit in beiden Brüsten und bin daraufhin zum Frauenarzt gegangen ( leider bei einer Vertretung) . Sie machte einen Urin Test : Negativ, danach machte sie ein US und es war nichts zu sehen !!! Sie sagte das alles in Ordnung sei #kratz nun frag ich mich warum ich dann diese komische Flüssigkeit in der Brust habe ???

Meine Periode kam eine ganze Zeit lang überhaupt nicht doch seit Oktober eigentlich wieder Regelmäßig *alle 47 Tage* (letzte Mens am 16.02.2013 :-( )

Zur Zeit ist mir Übel und ich habe UL ziehen und auch die Brüste schmerzen ziemlich :-(

Leider ging die Ärztin nicht auf meine Fragen ein und sagte mir nur das alles super aussieht : keine Follikel (hatte längere Zeit PCO) keine Zysten usw

Ausserdem machte sie noch ein US von meinen Brüsten doch auch da war alles in Ordnung !

Ich frage mich warum mein Körper so durchdreht das ist doch zum heulen #schmoll

Am Montag werde ich zu meiner Ärztin gehen damit sie mal meinen Prolaktinwert bestimmt #zitter

So nun zur meiner Frage : Hatte hier jemand mal das gleiche Problem ???

1

Hallo,

ich wollte gerade sagen, dass mir da ein erhöhter Prolaktinwert einfällt. Ich drück die Daumen, dass alles im Lot ist.

LG

2

Hallo,

also bei mir kommt seit Jahren immer mal weisse Flüssigkeit aus beiden Brüsten und mein Prolaktin Wert ist mehrmals kontrolliert und völlig normal.
Sowas kommt eben mal vor. Muss aber nichts bedeuten.

LG
Butterfly

Top Diskussionen anzeigen