Späte Einnistung? Später HCG-Anstieg?

Hallo, ich mach's kurz: Mens 4.4. dann 9.5..
Ovu CB digi war am 31.5. positiv- Bienchen gesetzt. Am 11.6. einmalig minimal blutiger Schleim am ToiPa. Heute neg. SST :( - 12,5er Viola .
Frage: kann das am 11.6. eine späte Einnistungsblutung gewesen sein und deshalb noch zu wenig HCG im Urin sein?
ZB und Tempi mache ich nicht.
Danke für viele hilfreiche, mutmachende Antworten

1

Wenn dein Ovu am 31.05. erst positiv war, könnte dein Es am 1.6. oder 2.6. gewese sein.
Somit bist du erst ES+11/12.
Da muss noch kein SST positiv sein!

Warte noch 2-3 Tage!

3

Habe gerade bei dir die Hcg Tabelle gesehen ok dann lohnt es sich echt nicht zu früh zu testen wenn ab ES+14 ein 10er erst relativ sicher ist.... naja vielleicht gibts noch Hoffnung ....

2

Die Einnistung findet wohl zwischen ES+5 und ES+10 statt hab ich heute hier gelesen... naja ich Dussel meinte schon testen zu müssen war natürlich blütenweiß bei ES+11 und jetzt hoffe ich das bis Sonntag durchhalte aber irgendwie denke ich es heißt ab in nächsten ÜZ ich lass mich aber gerne anders überraschen wenn Sonntag NMT habe und #drache nicht kommt und ich nochmal testen darf !!!

LG

4

Hallo richy678,

eine Einnistungsblutung findet ca. zwischen ES+7 und ES+10 statt, je nachdem wann dein Eisprung war, könnte es sich um eine Einnistungsblutung gehandelt haben. http://www.mamawissen.de/einnistungsblutung/ Wegen dem negativen SST würde ich mich jetzt nicht runter ziehen lassen, teste am Besten noch einmal am NMT oder NMT+1 - drücke dir die Daumen, dass es klappt.

Top Diskussionen anzeigen