Langsam hab ich keinen Bock mehr aufs Hibbeln........ Silopo

Hallo Mädels,

letztes Jahr hatte ich eine FG, nachdem ich da im ersten ÜZ ss geworden bin. Danach habe ich ein wenig pausiert und den Kiwu nicht sehr hartnäckig verfolgt.
Mitte November ist meine Mum dann nach langer Krankheit verstorben und ich war psychisch natürlich nicht auf der Höhe.
Jetzt hibbel ich seit 6 Zyklen, mit Ovu und Clearbluemonitor und ZB und was ist: NIX!

Es tut sich einfach nichts. Ich habe superpünktliche ES, mein TSH Wert hat sich so um die 1,5 eingependelt und eigentlich habe ich auch nen schönen Zyklus. 26 Tage mit immer mindestens 12 Tagen Hochlage und mindestens 11 Tagen ohne SB. SB kommen bei mir so bei ES+12 und das scheint ja nix besonderes zu sein.

Der Mist ist, dass ich mir bis zu meinem 40ten Geburtstag Zeit genommen habe. Der ist im Dezember.....

Ich bin echt genervt, denn ich mache alles, damit es klappt.

Was soll der Mist?!

Ach ja.... vorgestern war der Prolamed leicht positiv, gestern voller Vorfreude mit dem Presense bei ES+11 getestet und nix!!! Heute habe ich dann trotzdem den Digi verbraten. Nicht schwanger und schwupss- heute fangen die SB an. NACH dem Test, blöd irgendwie. Daher bin ich echt gefrustet und musste mir das mal von der Seele schreiben.

Alles Liebe, Alex.

#sonne

1

Hallo Alex,

sprich wegen TSH nochmal den Arzt an - der soll m.W. bei 1 oder leicht drunter liegen...? #kratz

Meiner war zuletzt bei 1,77, da habe ich noch mal leicht L-Thyroxin erhöht.

Und tu Dir selbst den Gefallen, teste NIE vor NMT!!!!! Du bist nur enttäuscht und hast kein richtiges Ergebnis...

Mein letzter Zyklus war der Horror - Blutung, ständig zwickt es hier und da, Mens kam nicht, SST alle negativ ... bin echt fast erleichtert, dass heute die Mens kam. Sobst lief es bei mir immer ruhiger ab.
Wir starten nun in ÜZ 6 und ich bin so langsam auch etwas nervös #zitter
Meine anderen Kinder hab ich in ÜZ 3 und 5 bekommen.

Alles GUte!!

LG, Nele

2

Nein soll er nicht, ich meinen den TSH Wert! Der soll zwischen 1 und 2 liegen! Egal ob bei Kinderwunsch oder nicht!

Wenn er unter 1 ist, dann spricht man bald von einer Überfunktion der Schilddrüse!

Meiner ist mit 1,86 gut eingestellt! Ein TSH von 1,7 ist auch gut!

Geh nicht so verkrampft an die ganze Geschichte! Vor NMT testen ist immer Kontraproduktiv! Wenn der Test da positiv ausfällt und ein, zwei Tage später sich die Regel einspielt, ist man nur riesig enttäuscht!

Hast du dich vom FA auf alles untersuchen lassen, ob deine Hormone auch alle richtig ticken???

3

Das hab ich spontan im Netz gefunden:

***
Diagnostik der Schilddrüsenfunktion bei unerfülltem Kinderwunsch.

Bei jeder Patientin mit unerfülltem Kinderwunsch ist eine Bestimmung des basalen TSH erforderlich; idealerweise sollte auch ein TRH-Test durchgeführt werden (20 min. nach iv. Injektion von 200 µg TRH (Thyreoidea Releasing Hormon) wird die TSH-Ausschüttung nach Stimulation beurteilt). Bei allen Patientinnen mit Kinderwunsch sollte ein TSH-Wert <2.5 angestrebt werden. Insbesondere bei Patientinnen mit unerfülltem Kinderwunsch sollte ein TSH-Wert um 1 erreicht werden, der TSH-Anstieg nach i.v. TRH-Stimulation sollte unter 15 liegen.

*** www.nuklearmedizin.org***

4

Richtig um 1 aber ehr etwas drüber als drunter!

Ein wert von 1,7 oder 1,8 ist noch voll im toleranzbereich!

Ich habe bereits eine Tochter und bin seit mehr als 10 Jahren Schilddrüsenpatient! Ich nehme 75iger Tabletten und mein Wert liegt zwischen 1,5 und 1,8!

Drei Ärzte haben mir, unabhängig von einander, gesagt, dass der Wert ok ist! Auch mein FA hält ihn für gut eingestellt!

Man hat mich mal auf 100ter gesetzt und was war, mein TSH war zu niedrig ^.^ ;P

weiteren Kommentar laden
6

Ich kann dir auch sooo nachfühlen .....habe mich mit meinem Freund auch für ein zweites gemeinsames Kind entschieden letztes Jahr. Da bin ich 38 geworden. Dieses Jahr werde ich 39 und es klappt nicht . Weiß auch nicht warum. Schon 11. Übungszyklus und nix . Gerade jetzt wo alles passt persönlich.....die zweite zyklushälfte ist immer der Horror für mich. Diesen Zyklus habe ich schon abgeschrieben da bis jetzt keine hochlage erkennbar ist.
Viel Glück weiterhin und einfach nicht aufgeben ...

7

Danke mädels #liebdrueck

Ich bin eigentlich gar nicht verkrampft, das ist ja das komische. Ich bin recht locker, aber dann bei sowas fange ich an, zickig zu werden.... denn diesen zyklus hatte ich ein echt gutes gefühl.

Ich glaube auch, dass meine schilddrüse ganz gut eingestellt ist. Der letzte wert war allerdings höher als gewöhnlich, da er sonst um die 1 liegt.
Ansonsten werde ich nicht nachhelfen. Wenn es soll, dann passiert es. Es wäre toll mit einem 2ten kind, aber andererseits hab ich ja auch schon eine wundervolle tochter u bin dafür sehr dankbar.
Wäre sie nicht da, würde ich sicher alles checken lassen.

Es ist bloss eben frustrierend, wenn du alles richtig machst u nix passiert.

Naja, das sind vielleicht die mens-depris :-)

Nochmal danke fürs antworten!

Top Diskussionen anzeigen