Folsäure - 400er oder 800er??

Hey Mädels #winke

War heute beim Arzt und ich soll nun Folsäure ohne Jod nehmen. Da ich keine Linke Schilddrüse mehr habe.
Nun hat mir die Apothekerin aber Folio jodfrei mit nur 400mg gegeben, dass bisherige Folio hatte aber 800.

Wieviel soll man denn nun generell nehmen?!?! #kratz

1

Normal reicht das 400mg. Die 800mg kann man nutzen, um Folsäuredepots aufzufüllen. z.B. wenn man lange gestillt hat oder schwanger wird und vorher kein Jod genommen hat.
Du kannst auch einfach 2x am Tag das folio 400 nehmen, lies mal hier nach:
http://www.folio-familie.de/folio-familie/folio-jodfrei/anwendung-dosierung.html

2

Also in der KIWU Zeit habe ich einfach eine 400er genommen und nun nach dem pos. Test nehme ich immer zwei Stück.(in der frühen Schwangerschaft sollte man 800er nehmen)

3

Hallooo....,

ich les' hier grad' so heimlich mit und da kommt mir grade eine dumme Frage: Sollte ich schon Folsäure vorher nehmen? Falls ja, wie lange vorher, d.h. wie schnell baut sich ein Depot auf und spielt es vor der Einnistung überhaupt eine Rolle?

Danke schonmal :)

4

Hallo, ja sobald KIWU besteht wird Folsäure empfohlen, wie lange es dauert bis sich ein Depot bildet weiss ich leider nicht, aber um so früher man anfängt damit um so besser.

weiteren Kommentar laden
6

Hi!

Mh, bei Folsäure kann man eigentlich nicht überdosieren, es ist ein B-Vitamin (der Körper scheidet das aus, wenn es zu viel wird, von daher würde 800 nicht weh tun ...

Aber wenn du keine konkreten Folsäure-Mängel hast ... frag mal deine Hebamme, die Damen sind meiner Erfahrung nach in diesen Fällen super. Wenn du mit deiner Schilddrüse ein "Sonderfall" bist, würde ich da mit den genauen Daten hingehen (oder gleich den Doc fragen).

Top Diskussionen anzeigen