Tee oder Globuli???

Huhu, ich hab mal eine Frage: wirkt das Globuli Ovaria comp genauso wie Himbeerblättertee oder gibt's da Unterschiede? ? Also ist eins stärker als das andere und worauf muss man achten? Und welches Globuli "ersetzt" Frauenmanteltee? habe es diesen Zyklus nämlich mal mit den Tees versucht und hat mir denk ich ganz gut getan. ...da wir nächsten Monat in den Urlaub fahren und es im Hotelzimmer mit selber Tee kochen ja ein bisschen unpraktisch ist, wollte ich dann ganz gerne auf Globulis umsteigen, kenne mich damit nur null aus. ...oder sollte man sowas gar nicht einfach so ohne ärztl Rat nehmen? Viele Grüße! !!

1

Bei den globulis sind es ovaria comp und bryophyllum beides 3x5

Ich habe meine Ärztin damals gefragt und sie meinte beides quatsch so wohl auch der Tee :-/

Da ich aber in diesem Forum und von meiner Hebamme positive Sachen gehört habe habe ich es probiert :-D

Allerdings nur mit dem Tee...im 3z schwanger geworden leider eine fg

Aber direkt im Zyklus danach hat es wieder geklappt und jetzt bin ich 35w obwohl meine Ärztin sagte ich solle 3mo warten :-D

LG viel Glück!!!!

5

Ich danke dir! !! Dann werde ich doch auch mal mein Glück versuchen. ..vielleicht klappt's ja bei mir auch

2

Ich habe im zweiten ÜZ mit Ovaria und Bryo angefangen und hatte auch in diesem den positiven Test in der Hand! Ich bin also sehr zufrieden :)

Liebe Grüße

3

Hallo

also wenn Du es genau wissen möchtest geh am beim zu einer Heilpraktikerin, die auf KiWu spezialisiert ist (Ja, die gibt es)
Die wird dann zusammen mit Dir für Dich passende Dinge raussuchen.

Hab ich auch gemacht, auch wegen meines Alters. Mal schauen was rauskommt, denn ich habe noch eine Woche bis NMT

6

Dann wünsche ich dir viel Erfolg! bin auch noch am Hibbeln

4

Frauenmantel gibt es auch als Tinktur unter dem Namen "Alchemilla Urtinktur" von der Fa. Ceres. Nicht ganz günstig aber besser wie der Tee!

Top Diskussionen anzeigen