Gebärmutterschleimhaut 10 mm. Was bedeutet das?

Hallo,
ich habe bisher immer nur still mitgelesen und mir hat es immer sehr geholfen.

Ich habe meine Pille im April abgesetzt. Dann auch pünktlich am 04.04.13 meine Mens bekommen, allerdings nur schwach und für einen Tag. Sonst habe ich sie immer 3 Tage. Ich hatte dann auch um dne Eisprung herum ordentliches Ziehen usw. Nun hätte ich am 02.05.13 wieder meine Mens bekommen sollen, daoch sie kame nicht. Test ist negativ. Da ich gestern eh einen normalen Vorsorgetermin beim FA hatte, hat dieser auch Ultraschall gemacht. Zysten usw. kann er auschließen. Schwanger bin ich auch nicht, er konnte jedenfalls nichts sehen. Die Gebärmutterschleimhaut ist 10 mm dick. Was bedeutet das? Baut sie sich jetzt auf?

Ich hoffe sehr auf hilfreiche Antworten.

LG
Kathinka

1

Das Ziehen war offensichtlich kein ES. So blöd es ist, aber Du kannst jetzt nur abwarten, ob Du doch noch nen ES bekommst, oder ob irgendwann 'ne Abbruchblutung kommt.

Nur weil die GMSH jetzt 10 mm ist, kann man nicht sagen, ob sie sich jetzt aufbaut. Hat Dein FA denn nichts zu Follikeln gesagt? Daran kann er ja sehen, ob Deine Eierstöcke arbeiten und sich ES-mäßig noch irgendetwas tut in nächster Zeit.

2

Nee, leider nicht. Hab ehrlich gesagt auch nicht daran gedacht :-(

3

ICh nochmal. Die Follikeln habe ich auf dem Ultraschall gesehen, glaube ich zumindest. Wenn es die runden Kreise sind, die dicht an dicht liegen, unter der Schleimhaut. Die waren ziemlich groß. Sorry für das#bla ICh habe so überhaupt keine Ahnung.

LG

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen