Agnolyt - Mönchspfeffer

Hallo ihr Lieben,

eine kleine Frage hätte ich an euch...

Ich habe Mönchspfeffer verschrieben bekommen, weil meine 1. Zyklush. so lange ist... allerdings hat meine Ärztin mir nicht gesagt ob ich Mönchspfeffer nur in der 1. ZH nehmen soll oder immer! Wisst ihr es? :-D

Vielen Dank!

LG

1

hi

das nimmt du immer, jeden tag, wenn du glück hast wirks es so in 3 monaten.

lg

3

Aber in der Gebrauchsinfo steht dass im Falle einer Schwangerschaft diese nicht mehr genommen werden dürfen...oder?? #kratz d.h. ich nehme diese jeden Tag ein bis es irgendwann mal klappt, ne?

4

ja das stimmt, wenn du schwanger wird aufhören.

wenn es bei dir hilft, kann ja sein das es dir nix bringt.

lg

weiteren Kommentar laden
2

durchgehend nehmen. in den ersten drei Monaten kann es zur erstverschlechterung der Symptome kommen. bei mir kam die erste Wirkung nach knapp drei Wochen =)

6

Was kam denn dann?
Habe das nämlich auch verschrieben bekommen.
Bin gerade ZT 86...hab bis zum 30.04 Chlormadinon genommen um die Menstruation auszulösen und dann sollte ich laut FA direkt mit dem Mönchspfeffer beginnen und dass 3 Monate lang nehmen.
Das nehm ich jetzt seit 01.05.
Und warten tu ich immer noch auf meine Menstruation. Wobei ich seit ca. 3 Tagen jetzt ein Ziehen im Unterleib habe und dachte schon sie kommt. Aber bisher nix...

LG

7

ich denke das sie meinte das du den beginn der mens erstmal abwarten sollst...sonst bringt man ja alles noch mehr durcheinander. habe chlormadinon 10 tage genommen und3 tage nach absetzen war sie pest voll da.

Top Diskussionen anzeigen