Kein Eisprung trotz US-Prognose? Oder Eisprung ohne erkennbare Temperaturhochlage?

Hallo,

meine Frage passt zwar nicht so ganz zur Kategorie Kinderwunsch, aber ich stelle sie trotzdem hier, da ich mir hier mehr Antworten erhoffe.

Ich habe im Januar entbunden und warte nun auf meinen ersten Eisprung, allerdings warte ich bisher vergeblich.

Angefangen hat die Warterei, nachdem ich am 9.4. und 14.4. GV hatte und beide Male danach minimale Blutungen bekommen habe. Die Periode war es nicht, also bin ich am 24.4. (letzte Woche Mittwoch) zum FA und habe, um die Blutungen abklaeren zu lassen, einen Ultraschall machen lassen. Laut US war alles ok und die Aerztin meinte, dass ich wohl in 2-3 Tagen meinen Eisprung bekommen wuerde.

Ab dem folgenden Tag hab ich Temperatur gemessen, allerdings ist da bisher noch keine Hochlage in Sicht. Meine CL lag vor beiden Schwangerschaften meistens zwischen 36,25 und 36,35 und die jetzigen Werte liegen noch darunter.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/902962/714330?cb=1367573075&cur_date=2013-05-01
Seit dem 15.4. laufe ich tagtaeglich mit einem unangenehmen, mensartigen Ziehen rum und langsam hoffe ich doch, dass da mal endlich der Eisprung kommt, damit sich das Ganze ein bisschen einpendeln kann.

Meine Frage: Kann sich der Eisprung trotz US-Prognose noch so weit nach hinten verschieben? Oder koennte es sein, dass bereits ein Eisprung erfolgt ist, aber keine Temperaturerhoehung stattgefunden hat?
Vielen Dank schonmal auf Eure Antworten.
LG

kann es sein das du oral bis zum piep misst?

Ich habe immer bis zum Piepton gemessen und hatte damit immer gute Kurven und deutlich erkennbare Hoch- und Tieflagen. Diesmal habe ich zum Vergleich eine Woche lang einmal bis zum Piepton gemessen und danach nochmal ganze 3 Minuten lang, wobei ich Abweichungen von allerhoechstens 0,1 Grad hatte. Das ist ein Unterschied, der in meinen Augen unerheblich ist, deshalb messe ich ab heute wieder wie gewohnt nur bis zum Piepton.

Hallo,

ich hatte in der Stillzeit bisher 3 Eisprünge (beim letzten bin ich mir noch nicht sicher..), und danach kam erstmal keine Hochlage. Erst 1,5 Wochen danach hatte ich mal 2 deutlich höhere Messwerte! Ich hab daraufhin im Netz gestörbert und bei Winnirixi solche ZBs gefunden. Es gibt also tatsächlich Eisprünge ohne erkennbare Hochlage, und einige waren sogar Schwangerschafts-ZBs. Nichts ist unmöglich, der Hormonhaushalt macht's immer wieder spannend! ;-)

LG Julia

PS: Ich muss noch dazu sagen, dass ich MONATElang geglaubt hab, endlich den ersten Eisprung nach der Entbindung zu spüren... Hat dann aber doch noch gedauert.

Danke fuer deine Antwort. Waren denn deine Temperaturwerte vergleichbar mit den Werten, die du sonst in Tieflagen hattest oder waren die Werte hoeher?
Dann werd ich wohl noch abwarten. Mich wunderts halt, weil die Aerztin einen kurz bevorstehenden Eisprung prognostiziert hat, der aber ueber eine Woche spaeter noch nicht erkennbar ist.

Nach meiner ersten Entbindung hatte ich bereits nach 2 Monaten wieder meine Periode, von daher hab ich auch nicht erwartet, dass die Periode, wie bei anderen, laenger wegbleibt.
Nicht, dass ich jetzt unbedingt scharf drauf waere, schon wieder meine Periode zu bekommen, aber ich erhoffe mir ja doch, dass dann mal das staendige Ziehen im Unterleib weg geht. Ausserdem wollen wir mit nfp verhueten, aber wenn ich solche Kurven bekomme, kann ich das auch vergessen #augen
LG

Meine Tempi war im Vergleich zu vorher erst recht niedrig. Sie ist allmählich angestiegen, und als der Zyklus wieder einsetzte (nach 9 Monaten, da hab ich noch 3x in 24 Std. gestillt), war sie genauso wie früher immer. Die ersten beiden ZBs waren pures Chaos, jetzt hat sich's etwas beruhigt.

Zum Eisprung selbst kann ich dir nicht viel sagen.. Natürlich kann ein Ei reifen, dann aber noch nicht springen. Dein Körper braucht sicher noch eine Weile..

hi, ja kann trotz prognose leider passieren. bei mir war es im ersten zyklus nach fehlgeburt so...ich hatte megaviel zervixschleim und die ärztin sagte mir nach dem us, dass es ein follikel gäbe (habs selbst gesehen) und das unmittelbar vor dem sprung sei. aber die tempi sagte eindeutig, dass da nichts gesprungen ist. war auch enttäusch. lg alexa

Danke fuer deine Antwort.

Hattest du garkeinen Eisprung oder kam er verspaetet?
LG

für mich war´s nach nfp nicht auswertbar...

https://www.mynfp.de/display/view/bdzjaxu9umeb/
die nächste kurve schaut so aus. ich hoffe halt wieder ;-)
https://www.mynfp.de/display/view/eatgdrd6spcz/
alles liebe dir! alexa

Top Diskussionen anzeigen