Seit wochen positive sst aber der Arzt sagt " nö"

hallo,ich les gerne bei euch mit und hab nun auch mal eine Frage...

die Story könnte ein wenig länger werden,aber ich muss ausholen damit es zu verstehen ist :)

ich hatte meine letzte " normale" mens am 10.12.2012 ..normal in dem sinne das sie wie immer mit der vollen dröhnung kam,also 5-6 tage und gleich am 1. tag heftig. die nächste kam pünktlich am 10.1. aber nur 1 tag schmierblutungen. ich hab dann einen schwangerschaftstest gemacht ,oder auch mehrere ( billigdinger von ebay) und die fielen unterschiedlich aus,von deutlich positiv,über schwach bis negativ,über mehrere tage verteilt. ich hatte immer 2 auf einmal von 2 verschiedenen firmen gemacht,und es waren immer beide entweder positiv oder beide negativ. ich wollte einen vergleich haben und sicher sein das das keine vl is,deswegen immer 2.
am 22. februar war ich beim arzt. der test da war laut der schwester schwer auszuwerten und laut ultraschall sei ich nich schwanger,obwohl ich ganz klar so was wie eine fruchthöhle gesehen habe,hätte auch zur ssw gepaßt,ich hab bereits 4 kinder und hab das nun schon paarmal gesehen. der arzt hat das ignoriert.
ich wollte eine 2. meinung....also 3 tage später termin bei einem anderen arzt.
da auch wieder pinkeltest negativ und die hat einen bluttest gemacht,da aber kein ultraschall..ergebnis vom bluttest war wohl auch negativ wurd mir dann am telefon gesagt.
soweit war auch alles ok für mich.
meine nächste mens kam pünktlich am 10.3. und wieder nur 2 tage schmierblutungen.
ich also weiter getestet....wieder mal positiv mal negativ..
ich hab soviele verschiedene test probiert,yes or no,facelle,testamed,femtest und ka welche noch. alle schwach positiv.
mens am 10.4. gleiches spiel..schmierblutungen....da wär selbst ne slipeinlage verschwendung gewesen...
dem arzt am telefon was von schmerzen vorgejammert und schnell einen termin bekommen..das war jetzt am 22.4. ..er us gemacht und ich weiß nicht ob er nur nach den eierstöcken geguckt hat oder was er gesucht hat..er hat zwar ausgemessen wie n weltmeister aber nichts unnormales gefunden :) eine schwangerschaft hatte er schon vorher ausgeschloßen da ich ja im februar schon nich schwanger war.waren seine worte^^
so nun sind die test immer noch positiv,mal stärker mal schwächer. gestern musste eine femtest dran glauben,auch wieder schwach aber der strich ist klar zu sehen.
dazu kommt das ich von allen angesprochen werde ob ich schwanger bin,weil mein bauch nicht mehr normal aussieht..ich hab seit gut 4 wochenne richtige kleine kugel. hab nachgemessen und bin von knapp 70cm umfang den ich immer hatte auf 85cm geschossen...ich hab kein gramm zugenommen,aber der bauch ist da,sieht auch inzwischen aus wie ein babybauch.ist auch kein blähbauch den man abends hat,derist von morgens bis abends immer da.

ich weiß nun nicht was ich noch machen soll,beim doc war ich grad erst,aber die test können doch nich so rumspinnen..das man mal n falsches ergebnis hat ist ja ok,aber seit inzwischen gut 3 monaten?

#winke hallo

hm das hört sich für mich an wie eine scheinschwangerschaft#gruebel

hm hab ich auch gedacht,aber die macht doch keinen test positiv Oo

kinderwunsch war auch nich unbedingt da...

hm es gibt auch zysten die hcg bilden können, aber wenn die Ärzte nix finden ist schon eigenartig#kratz

Ich mag die ja keine Angst machen, aber es gibt wohl auch Tumore, die HCG bilden und somit einen SST verfälschen können.

Ich denke nicht, dass du schwanger bist. Denn dann müsste selbst ein Blinder im Ultraschall etwas erkennen. Zumal die Tests dann schon recht deutlich pos. sein müssten.

Es ist aber ausgeschlossen, dass du die Tests immer genau zur ES-Zeit gemacht hast? Oder?
Was sagen die Ärzte zu deiner GBS?

die Idee ist gut. meine zeigen auch am ES Tag meist was an. und dem Femtest sollte man eh net trauen weil der bei vielen positiv zeigt auch wenn die net schwanger sind.

Wenn du schwanger wärst hätte es der Bluttest eigentlich zeigen müssen!!
Auf dem US hätte man auch schon gut was sehen müssen wenn du schon um 3 Monat wärst , so blind können ja die FÄ nicht sein...

Vielleicht gehörst du zu der Sorte Frauen bei denen alles Tests ne Vl zeigen.....

Die SST müssten jetzt bei dir schon sowas von fett positiv sein...

Denke du bist nicht schwanger, wer weiß was bei die los ist !!
Ist meine Meinung ;)

Lg sas. 6.ssw

Huhu,

das klingt aber wirklich alles sehr kompliziert.
Wirklich helfen kann ich dir natürlich nicht, sondern nur meine Gedanken zu deiner Geschichte mitteilen.

Nach mittlerweile 3 Monaten müsste man im US doch was sehen können. Wärst du noch viel früher dran würde ich ja vielleicht noch dran glauben, dass sich ein Arzt beim schallen mal vertut, aber nach dieser Zeit??
Und der macht das ja auch sicher nicht zum 1. Mal, so ein bisschen vertrauen in seine Untersuchungsfähigkeiten gehört da ja doch dazu.
Und wenn das nicht da ist, würde ich mir die Meinung von einem 2. Arzt einholen.
Und auch wenn du schon 4 Schwangerschaften erleben durftest, würde ich trotzdem immer noch davon ausgehen, dass ein FA mehr Erfahrung und Wissen im Bezug auf US hat.

DIese wechselhaften Tests finde ich auch sehr seltsam. War da mal ein vernünftiger dabei? CB?

Wurde eine ELSS ausgeschlossen? Bei der steigt ja auch das HCG.

Ich würde ehrlich gesagt davon ausgehen, dass du nicht schwanger bist... Ich abonniere diese Diskussion auf jeden Fall, bin total gespannt wie es weitergeht und was sich daraus entwickelt.
Ich drücke dir die Daumen, und wünsche dir das Beste!

LG

eigentlich hätte beim ultraschall schon fast was winken müssen :D wenn ich rechne wär ich ca. 16. woche...zu der gbs hat er gar nix gesagt...nur das er nix findet wo die schmerzen herkommen könnten,was auch kein wunder ist,da ich der schwester am telefon nur was vorgejammert hab damit ich schnell einen termin bekomme...

die letzten positiven test hab ich gestern gehabt und am dienstag...da die schmierblutungen immer pünktlich kamen,dürfte der ES schon ein paar tage her sein,wenn ich einen hatte und ich müsste eine woche vor mens oder was auch immer das ist sein

Wenn die Gyns nichts sagen, würde ich ganz dreist in der Ambulanz auflaufen. Denen die Sachlage genau erklären und das die nochmal genau nach dem hcg, dem crp (entzündungswert) und ähnlichem gucken mit US natürlich. weil vllt brauchst du (nicht böse sein ist net bös gemeint) nen richtigen Knall auf den Boden der Tatsachen das du net ss bist. vllt verabschiedet sich dann auch der Bauch. oder sie finden wo es herkommt. Alles Gute =)

und lass die Finger von Schwangerschaftstests!!!

weitere 5 Kommentare laden

Du hast auch mit SST getestet die fast alle zu VLs neigen ;)
Hole dir den CB , der ist sicher und dem kannste Vertrauen!!

vl`s gut und schön ....aber wenn man sich schon sagt " ok dann mach ich jetzt 3 verschiedene test mit dem gleichen urin damit ich sicher bin das das keine vl is" und dann alle 3 positiv sind dann geh ich davon aus das das keine vl`s sind ....ich habs vorhin schon geschrieben,ich hab immer mit mind. 2 verschiedenen test getestet und bei beiden war das ergebnis immer gleich entweder beide positiv oder beide negativ....bei vl`s wären die ergebnisse verschieden gewesen...soviel zufall kann es nicht geben.

kinderwunsch hatten wir gar keinen und mir ist auch klar das ich nicht schwanger sein kann was der us ja bewiesen hat. und auch die test müssten dann mehr als deutlich sein,was sie nicht sind...sie sind nur schwach positiv..also irgendwoher muss das hcg ja kommen.

ich sag nur soviel. ich hab IMMER Vls bisher gehabt...

wie gesagt lass dich von oben bis unten durchchecken aber eher beim HA oder im KH und nicht mehr beim Gyn. Alles gute =)

weiteren Kommentar laden

Hmm also ich an Deiner Stelle würde mal den frauenarzt wechseln. Wenn einer schon sagt "Du warst im Februar nicht schwanger, also bist es jetzt auch nicht" zeigt mir irgendwie dass er net richtig schaut. Hinter Deinen komischen tests, kann ganz was anderes stecken. Vielleicht ist das was Du als Fruchtblase inerprediert hast, ganz was anderes. Mich wundert ehrlich gesagt, dass er keine weiteren Tests gemacht hat, denn irgendwo muß das HCG ja herkommen.

http://file1.npage.de/002583/96/bilder/b_15._september_2008__6.ssw.jpg

is zwar nicht mein bild aber genau so sah der us im februar aus. kein bißchen anders

klar kann es auch was anderes sein.

so sah mein 1. US auch aus, und der Arzt meinte entweder Fruchthöhle oder Zyste in der Gebärmutter, er könne das noch nicht sagen.

ich will einigen hier wirklich nicht zu nahe treten,aber ich find es einfach schade das es immer so schnell heißt " du bist scheinschwanger,du bildest dir das nur ein" ...oder mal ganz schnell gesagt wird das es vl`s sind ..... viele fragen hier nach weil sie wirklich einen rat brauchen und verzweifelt sind....es gibt einige gründe warum so ein test positiv sein kann...da sie auch nicht stärker werden und auch im us nichts gefunden wurde geh ich davon aus nicht schwanger zu sein....gut wenn ich irgendwann anfange mir bewegungen einzubilden zweifel ich auch an meinem verstand :D

ich kann mir auch gut 15cm mehr bauchumfang nicht nur einreden und inzwischen seit ein paar tage aber erst wirklich leichte schmerzen im linken unterbauch die aber kommen und gehen.

es hätte durchaus sein können das es hier frauen gibt die ähnliche erfahrungen hatten und sagen können woran es lag und wie es herausgefunden wurde..mein HA hat mich nur zu meinem FA geschickt

Es wurde dir mehrmals gesagt, dass du dich ordentlich untersuchen lassen sollst, weil pos. Tests auch andere Ursachen haben können. Mehr könenn wir hier nicht tun. Aber darauf reagierst du gar nicht erst. #aerger

Also fange ich auch mal an meinen senf dazu zu geben:-D
Ist vielleicht etwas sehr sehr weit her geholt aber so viele Tests und 15cm mehe bauch können ja nicht von irgendwo kommen.
Mal rum gesponnen, es gibt Frauen, bei denen hat sich die fh ganz wo anders eingenistet wo man das auf den ersten blick nicht ahnt, ich habe schon gelesen das ein kind im bauchraum erangewachsen ist und quasi zwischen darm und so lag.
Ich weiß der weit her geholt aber so viel kann man nicht nicht einbilden, irgendwo muss ja das hcg her kommen das die tests drauf anspringen, ich würde mal ganz blöd ins kh gehen das die dich mal auf den kopf stellen da

Lg

Top Diskussionen anzeigen