Kann sich der ES extrem nach vorne schieben? cremiger ausfluss zt7

Morgen Mädels,

mein Zyklus ist etwa um die 33-35 tage lang. Der letzte war 33 Tage lang und ES war etwa Zt18. Hab bis jetzt zwei Zyklen Himbeertee getrunken und in den Zyklen war mein ES zwei Tage früher also Zt18 statt Zt20/21.

Meine Periode war immer schwach, das liegt wahrscheinlich an der Elss okt12 und Fg jan13. Die letzte Periode war diesmal eine richtige und hielt so 4-5 Tage. an zt6 also gestern, hatte ich das gefühl das ich ausfluss habe, beim nachsehen wars durchsichtig und leicht wässirig, also eher nichts, hatte nur das gefühl. heut nach dem aufstehen habe ich mal meine tempi gemessen, 36.67, mir war extrem warm. hab nach 10min wieder gemessen udn tempi ging runter auf 36,55, wie auch gestern gestern an Zt6. ich muss aber das ich diesen monat kein ZB führe und tempi messen war gestern und heut nur ausnahme. heut morgen hatte ich wieder das gefühl das ich auslaufe und beim nachsehen hab ich cremigen ausfluss gesehen, nach 2std wieder cremiger ausfluss, so wie in der 2.zh.

kann sich denn ES so weit nach vorne verschieben? oder ist es normal das man mal cremigen ausfluss auch in der 1.zh hat?

lg

schleim ist eher weisslich

ZS hat man immer ;)
Geh mal auf Winnirixi . de , da ist alles darüber gut beschrieben!

Ja der es kann sich verschieben!
Hab normalerweise immer meinen ES so am 18/19 ZT , nie vorher!Letzten Monat war er tatsächlich schon am 15 ZT, ganz ohne Hilfe;)

Benutzt du Ovus?

ich benutz den cbm, da ich aber einen langen zyklus habe, will er den test erst ab zt9.

ich war mir nicht ganz sicher ob man auch weisslichen ZS schon vor dem ES hat, ich hab den immer später. und muss sagen das ich eine woche vor nmt schon dieses pieksen hatte wie bei ES, dachte da wachsen vielleicht schon follis für nächsten zyklus :)

Top Diskussionen anzeigen