Schwanger trotz starker Periode?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin neu hier und noch nicht so vertraut mit dem Ganzen.

Ich hatte am 13.02.2013 eine FG (missed abortion) in der 14. SSW mit Ausschabung. Mein FA meinte, dass Baby war bereits seit 1 1/2 tot. #schmoll
Als ich 2 1/2 Wochen später zur Kontrolle ging, entdeckte der FA beim US ein Follikel und meinte, dass mein ES kurz bevor steht. Habe mich natürlich tierisch gefreut, dass bei der AS nichts schiefgegangen ist und alles so schnell seinen gewohnten Lauf nimmt. Hatte dann ca. 4 Tage später starke Schmerzen, kaum zum Aushalten! Konnte kaum laufen, lag fast den ganzen Tag mit Wärmflasche auf der Couch, dachte, das käme vom ES? #kratz
Trotz der Schmerzen hatte ich ungeschützten #sex und nach 2 Tagen war der Schmerz vorbei. Hatte dann aber allerdings eine Woche später schwindelanfälle, Übelkeit, Fressattacken etc. Und kurz danach meine Periode, sehr stark, habe mich nicht getraut aus dem Haus zu gehen, so stark war das. #hicks Nach 7 Tagen war alles vorbei, aber dann wurde das mit der Übelkeit immer und immer schlimmer, ich bin seit Tagen hundemüde, egal wie kurz oder lang ich schlafe, ich bin total launisch und meckere meinen Freund für jedes Bisschen an, was mir auch sehr leid tut, aber in diesen Momenten kann ich mich kaum halten. :-( Ich denke nicht, dass es wegen einer möglichen Schwangerschaft so ist, eben wegen der starken Mens? Ich mache seit Ende der Mens den Clearblue OVU-Test, bisher aber immer negativ. Ich habe erst in einer Woche meinen FA-Termin und mag auch keinen SS-Test machen, ist es denn trotz allem möglich, schon wieder Schwanger zu sein?

Lg Jacky

Wenn die mens stark war, dann bist du wohl nicht schwanger.

Vielleicht bist du Dauer müde wegen der starken Blutung und somit dem Eisenmangel?

Laut Hausarzt ist das Blutbild optimal und die Eisenwerte auch, ich warte einfach die nächste Regel ab.

hi
das tut mir leid wegen deinem #stern

denek eher das kommt noch alles von der FG, das der körper noch eher dricheinander ist alles von einer neuen SS.

lg

Dankesehr.

Das denke ich auch, mache mich immer zu schnell verrückt.

Hallo Jacky,

ich hatte im Oktober 2012 auch einen FG und mein Körper hat auch erstmal einen Zyklus gebraucht, um sich wieder einzupendeln.

Bei dir hört es sich stark nach deiner ersten regulären Periode nach der AS an.
Was deinen Schwindel usw. angehent... der HCG Wert muss sich ja auch erstmal abbauen.

Also ich tippe auch eher auf nicht schwanger, sondern der Beginn eines neuen Zyklus.

Alles Gute und eine #kerze für dein #stern

Ja, die erste Regelblutung fing am 17.03.2013 an und wurde am 19.03 richtig stark. War beim Arzt aber der Eisenmangel ist es nicht, nehme aber schon seit einem Jahr L-Thyroxin und Ferro sanol (schilddrüsenunterfunktion & eisenmangel) und da ist alles i.O. Ich warte einfach die nächste Periode ab. Vielen Dank für die Antwort. :-)

Und eine #kerze für dein #stern

Top Diskussionen anzeigen