noch jemand da mit hashimoto und zu viel männlicher Hormone?

Hallo ihr leben. ich liege mal wieder wach im bett. ich wollte euch mal fragen ob ihr wisst ob man trotz zuviel männliche Hormone und hashimoto überhaupt eine Chance hat Ss zu werden. ich bin echt verzweifelt. seit 1,5 Jahren probieren wir es.habe jetzt noch unregelmäßigen Zyklus. würde mich über Antwort freuen.

1

Ich glaub das ist eine Gute Frage für deinen FA. Ich denke mit Medikamenten kann man das Gut einstellen.
Ich habe kein Haschi aber ne Unterfunktion. Seitdem ich eingestellt bin, habe ich auch wieder normale Zyklen.

Ich würde echt mal nachfragen was du nehmen kannst.

2

Danke für deine Antwort. ich werde ja gerade eingestellt. vor der Einstellung hatte ich einen Zyklus von 33 tagen, seit ich l-thyroxin nehme ist es schlimmer. letzter Zyklus war 47 Tage und der jetzige wird wie es aussieht nicht besser.

3

Hallo Sunshine,

meine Geschichte ist ähnlich, mich hat mein behandelnder Internist fast in den Wahnsinn getrieben und dazu noch ein paar nicht sonderlich mutmachenden Aussagen einer FÄ die meiner heutigen Meinung nach einfach nicht genügend Wissen hatte....ich habe schließlich meinen ganzen Mut zusammengenommen und bin zu einer Hormonambulanz einer Uniklinik gegangen, einer meiner besten Entscheidungen. Ich fühle mich aufgehoben, behandelt und am allerbesten sie haben mir Mut gemacht das es klappen kann schwanger zu werden.

Natürlich gibt es keine Garantie, aber eine große Portion Hoffnung und Vertrauen darin das es schon klappen wird :-)

LG Kerzchen

weiteren Kommentar laden
4

huhu #winke
mit l-tyroxin bekommst du das hashimoto gut in den griff, ich habe inzwischen einen tsh wert von 0,9 eigentlich perfekt zum ss werden! und wegen der männlichen hormone kann es sein dass du pco hast? hat dich ein arzt schon mal darauf angesprochen? ich wuerde dir raten zu einem endokrinilogen zu gehen, der stellt deine sd perfekt ein und behandelt dich auch wegen der männlichen hormone... nachdem ich dort war bekam ich metformin sd wurde eingestellt und im ersten zyklus mit metformin war ich auch schon ss! warte nicht länger und geh zum facharzt!

LG

Top Diskussionen anzeigen