Frauenarzt bei ES+9

Hallo zusammen,

ich bin im ersten ÜZ und heute bei ca. ES+9:

https://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1012263/701176

Naja, ich war heute beim Frauenarzt zur Vorsorgeuntersuchung und hab ihm auch gesagt, dass wir einen Kinderwunsch haben und schon losgelegt haben und gefragt, worauf man alles achten müsse. Er hat mir gesagt, dass ich meine Impfungen überprüfen soll und Folsäure und Jod zu mir nehmen soll (am besten 8 Wochen vor Befruchtung) - das mache ich ja auch schon.

Dann hat er mich normal untersucht (ohne Ultraschall), Abstriche gemacht, Brust abgetastet und das war es. Er hat mir noch viel Glück gewünscht...

Da ich ja ES+9 bin, dachte ich, dass er vielleicht schon etwas sieht oder bemerkt .. Aber er hat nichts gesagt. Heißt das möglicherweise, dass es in diesem Zyklus nicht geklappt hat?

Ich weiß, ich mache mir total viele Gedanken .. aber die Zeiten sind für mich einfach unglaublich aufregend!!

Danke schon mal für eure Antworten :)

1

auch wenn er ultraschall gemacht hätte, hätte man so früh noch nichts sehen können!

drück dir auf alle fälle die däumchen, dass der #drache ausbleibt! #klee

2

Hallo!

Sebst im US hätte er noch nichts gesehen. Ich war damals bei ES+14 bei meiner Ärztin, sie hat US gemacht und natürlich nur eine hochaufgebaute Schleimhaut gesehen, was für ES+14 natürlich völlig normal ist, egal ob schwanger oder nicht. Blut hat sie mir auch nicht abgenommen, sie meinte nur, wenn es geklappt hat, sehen wir uns ja bald wieder!

LG

3

Danke, das beruhigt mich ungemein! Ich hatte noch vergessen zu erwähnen: Er sagte: Wenn ich drei Tage überfällig bin soll ich einfach vorbeikommen und er schaut nach.

4

Hallo!

Da sieht er aber auch kaum etwas, ich würde zu hause testen und dann noch ca. 2 Wochen warten, dann kann er nämlich viel mehr sehen, evtl. schon das Herzchen schlagen sehen!!!

LG

Top Diskussionen anzeigen