empfindliche Brustwarzen durch tee???

Kann auch sein, dass ich mir das alles einbilde.. habe im November schon einmal Himbitee/Frauenmanteltee getrunken und sehr extrem in diesem Monat meinen ES gemerkt. diesen Monat wieder das gleiche. Erst Freitag totalen Mittelschmerz und seit 1,5 Tagen sind meine Brustwarzen total empfindlich..
Kann das mit dem Tee zusammenhängen? Habt ihr das auch schon erlebt? Bin heute bei ES+4

Kann schon sein!

Viel #klee, dass in 10 Tagen ein SST ein + zeigt :-)

Danke schön #liebdrueck
Hab morgen eh ein Fa termin weil meine Haut total durchdreht... muss mal meine fa genauer zu dem thema befragen ( das ist sowieso sone kräuterhexe)#rofl

Hey, dann berichte mal was der FA dazu sagt. Würd mich sehr interessieren #winke

hab aber erst 16.45 uhr den termin. aber sag dir auf jeden fall dann mal bescheid :)

Ja genau, gib dann mal bitte Bescheid, würde mich auch interessieren, was eine "Expertin" zu den ganzen Tee-Geschichten sagt.
Hab da mit meinem Arzt nämlich noch gar nicht drüber gequatscht, sondern den Tee einfach mal so bestellt und ausprobiert....

Ich hab seit gestern schon das gefühl das meine tage kommen. aber kann ja gar nicht sein.war ja gestern erst bei ES+3..naja abwarten und tee trinken #mampf

wieso hast du keine guten erfahrungen damit gemacht?

Hi#winke

ich hatte von Himbi und FM Tee starke Nebenwirkungen....meine PMS haben sich durch FM Tee sehr verschlimmert und auch die Brüste haben verrückt gespielt. Dieses Mal hab ich den Tee weggelassen und alles ist wieder normal!

LG

Top Diskussionen anzeigen