kleine blutklümpchen am muttermund 4 tage vor NMT

Huhu und guten morgen ihr lieben!!!

Ich habe mal ne frage... Ich wollte bzw. habe gestern abend am Muttermund zervix abgenommen. Meiner Meinung nach war er hart und schwer erreichbar. Allerdings hatte ich kleines blutfädchen im weissen zervix. vor lauter schreck hab ich dann gleich noch mal getastet und dann kam ein kleines blutklümpchen hinter her. Aber nur ganz klein. :-(

Heute morgen habe ich kaum zervix, bei Abnahme am Muttermund ist er leicht bräunlich l, aber auch echt wenig... :'(

War's das jetzt? Was ist das denn???
Bauchschmerzen hab ich keine...
Allerdings hatte ich bis vorgestern unheimlich brustschmerz und spannen. Seit gestern ist alles weg! :-(

Schnief.... Bitte baut mich auf!!!

1

Also, ich kann nur von mir berichten....

Bei mir bedeutet sowas, das der drache demnächst landet. Dadurch, dass du direkt am mumu zugange bist, entdeckst du natürlich schon viel früher auch leichteste blutabsonderungen.

Andererseits heisst es auch, dass bei es+10 gerne einnistungsblut abgesondert wird. Denke, dass das aber die ausnahme ist. Sorry.

Lg alex.#sonne

2

Meinst du!? Aber schon so früh? Müsste das Blut dann nicht mehr werden?

Ich hab doch so nen gutes Gefühl gehabt und der ovu von clearblue hat mich auch angemacht und wir haben am lächeltag geherzelt... Schnief...

3

Ich weiss es nicht....
Ich hatte dieses mal auch ein super gefühl, aber dann fing es so an, wie bei dir. Wobei ich es nur bemerkte, weil ich vaginal gemessen habe.

Aber wie gesagt, es soll ja sowas wie eine einnistungsblutung geben oder auch leichte blutungen in der frühschwangerschaft. Gerade um den nmt herum.
Es kann wohl alles bedeuten...

Verloren ist noch nichts!

Top Diskussionen anzeigen