Hormonbild unauffällig bei unregelmäßigem Zyklus und kurzer 2. ZH?!

Hallo an alle,

habe gerade das Ergebnis meines Hormonbildes erhalten: "ohne Befund - völlig unauffällig". #schmoll

Das wäre ja ganz schön, wenn nicht meine letzten Zyklen wie folgt gewesen wären: 48 Tage, 38 T, 39 T, 35 T, 33 T, 37 T, 41 T

UND: Meine zweite Zyklushälfte ist nur 10 Tage lang.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Nehme jetzt Artemisia Vulgaris für die 1. ZH und Bryophyllum für die 2. ZH.

1

Huhu,

wann wurde denn das Blut abgenommen, an welchem ZT?

4

Hi, ganz vorschriftsmäßig am 3. ZT

7

Das ist aber kein kompletter Hormonstatus und sagt rein garnichts aus ;-)

weitere Kommentare laden
2

Wurde denn ein kompletter Hormonstatus gemacht?
Das heißt 2. bis 4. ZT. zum Blutabnehmen, zum ES hin und nach dem ES, dieser Zyklus sollte auch per US überwacht werden!
Alle Blutabnahmen müssen auch imselben Zyklus erfolgen!
Eine einmahlige Blutabnahme irgendwann im Zyklus sagt rein garnichts aus!

3

Huhu!
Ich hab zwar noch keine Analyse machen lassen aber ich habe haargenau das gleiche Problem: Schwankende Zykluslängen von 33-45 Tagen und eine 2.ZH von 9-11 Tagen.

Ich habe Anfang April einen FA-Termin..bis dahin versuch ichs homöopathisch. Meine Mutter ist Hebamme und hat mir eine Mischung aus Himbeerblätter-und Rotkleetee empfohlen, sowie Ovaria Comp und Alchemilla Urtinktur. Hatte diesen Monat meinen ES immerhin an ZT 19!

Viel Glück!! :-)

5

Progestern / Gelbkörperhormon wird aber erst nach dem ES gemessen...

Dein Arzt hat wohl einfach einen Allgemeincheck gemacht, er sollte aber ein Zyklusmonitoring machen! Vielleicht sprichst du ihn beim nächsten mal drauf an? #kratz

LG #klee

6

Hallo nochmal,

ich habe gerade überlegt, ob ein "normaler" Frauenarzt das alles mitmacht? Geht ihr zu speziellen KiWu-Ärzten, die dann immer Bluttest und US machen?

Bei unserer FÄ werden Temperatur und LH-Stäbchen irgendwie nur komisch angeguckt... Ansonsten sind aber alle sehr zufrieden mit ihr!

Top Diskussionen anzeigen