Alkoholverzicht in der 2. Zyklushälfte bei KiWu? - Wie macht Ihr das?

Hallo, Ihr Lieben,

es würde mich mal interessieren, wie Ihr das so handhabt: In der 2. Zyklushälfte kann es ja theoretisch sein, dass man schwanger geworden ist, wenn man fleißig geübt hat :-). Wir sind jetzt im 5. ÜZ. Bisher habe ich immer versucht, in der 2. Zyklushälfte ganz auf Alkohol zu verzichten, was aber gesellschaftlich oft nicht immer leicht ist. Über den Jahreswechsel waren wir z.B. eine Woche mit Freunden unterwegs, wo jeden Abend Alkohol getrunken wurde. Ich habe mir dauernd irgendwelche Ausreden einfallen lassen. Dabei komme ich mir aber selber blöd vor.... Seid Ihr da lockerer? Alkoholverzicht erst ab positivem Test? Es geht mir hier um das Glas Wein zum Essen etc., nicht darum, sich die Kante zu geben...;-)

Bin auf Eure Antworten gespannt.

LG Teresa

1

Hallo,
in der 2. ZH macht es gar keinen Sinn, auf Alkohol zu verzichten, da ja der Krümel überhaupt noch nicht mit dem Blutkreislauf der Mutter verbunden ist. Dies ist erst ab ca. der 7. SSW der Fall. Insofern geniesse ich mein Leben wie sonst auch mit einem Gläschen Wein ab und zu!

#winke

2

wir sind jetzt schon im 10 ÜZ. in den ersten vier habe ich weitestgehend nur in der zweiten hälfte verzichtet. in den anderen sechs auch zunehmend um den ES herum und in der ersten hälfte. wenn ich doch was getrunken hab (waren über silvester auch ne woche im urlaub mit freunden) dann habe ich max. 2 gläser sekt oder wein getrunken am abend. in unserem freundeskreis sind noch alle relativ jung und trinken doch gerne häufig und viel. und wir sind die ersten mit kiwu, aber davon weiß eigentlich niemand.

hatte meinen FA auch extra gefragt wegen silvester, weil ich da in der 2. ZH war. hab den zyklus auch das erste mal clomi genommen. und mein arzt meinte aber 1-2 gläser sekt sind nicht schlimm.

3

Ganz ehrlich, wenn ich mal weg gehe dann trinke ich auch etwas. Natürlich nicht soviel bis ich nicht mehr Herr meiner Sinne bin aber 1-2 Gläser genehmige ich mir. Es ist ja nicht so, dass ich jedes Wochenende auf Tour bin ;) wenn der Test mal positiv sein sollte ist das was anderes...

4

ich trinke weder in der 1.noch in der 2.ZH alkohol,auch ohne kiwu und ich finde es nicht tragisch freunden und verwanten zu sagen alkohol nein danke....aber muss ja jeder selber wissen,

nur sollte man auch nein sagen können zum alkohol ohne sich blöd vor zu kommen

lg mandy

5

Da kann ich mich dir nur anschließen! Warum soll es denn so schwer sein, zu sagen, dass man keinen Alkohol trinken will? Ohne Gründe dafür anzugeben? Ich muss mich doch auch nicht rechtfertigen, wenn ich nicht rauchen will.

Und wenn mann es schon die zwei Wochen nicht schafft, auf Alk zu verzichten, wie will man es denn dann die nächsten Wochen machen. Jedem erzählen, dass man schwanger ist und deswegen nicht trinkt? Wenn ich nicht will, will ich nicht, basta! Sollen sich doch die rechtfertigen, die denken, sie müssten dauernd was trinken!

LG Mona (die auch gern mal ein Gläschen trinkt ;-))

6

Echt bedauerlich dass man sich vor seinen Freunden blöd vorkommt, wenn man NEIN zum Alk sagt!

Entweder würde ich da meine Freunde überdenken oder meine eigene Einstellung. Das soll kein Angriff sein, aber Alk wird in der Gesellschaft leider als zu harmlos eingestuft!

Ich trinke fast nie Alk. Außer mal ein halbes (!!) Glas Sekt MIT Saft zum Anstoßen. Jetzt in der KiWu Zeit verzichte ich zu 100%.

7

verstehe ich.. sehe ich auch so,

aber ich denke es gibt auch mädels die einfach gern am WE angestoßen haben und da fällt es halt übel auf wenn man plötzlich die finger ganz vom Alk lässt..

Daher bin ich jetzt immer der Fahrer..

8

Aber man kann doch sagen: "Nee danke. Möchte zur Zeit keinen Alk trinken. Hab's in letzter Zeit zu locker damit genommen." Und das Ganze mit einem Lächeln auf dem Gesicht sagen. Sind es wirkliche Freunde, akzeptieren sie das....und ganz ehrlich, die sind ja auch nicht dumm und können sich auch sicher denken was dahinter steckt. :-) ;-)

weiteren Kommentar laden
9

Die beste Ausrede im Moment:

ich faste bis Ostern#ei

LG

11

#schock dann müsst ich ja auf süßkram verzichten #schock

#rofl

12

Ha, super! Und danach gilt dann "Ach, ich hab' mich voll entwöhnt, ich bleib' dabei".

;-)

13

Hallo.
Ich hab das auch einen zyklus versucht .... Fands aber total überflüssig.
Im jetzigen Zyklus hab ich an NMT-1 noch zwei Gläser Wein getrunken und hab an NMT+3/4 positiv getestet.
LG A.

14

Hallo zusammen,

danke für Eure Meinungen. Dass man mit Alkohol verantwortungsbewusst umgehen mus, ist klar.

Aber ein Gläschen Wein ab und zu ist eben auch ein Stück Lebensqualität und womöglich dauert das mit dem Üben ja noch länger ;-). Euren Antworten entnehme ich, dass die meisten von Euch sich vor dem positiven Test noch nicht strikt enthalten - alles in Maßen natürlich. ;-).

LG Teresa

Top Diskussionen anzeigen