TSH - Ich bin verwirrt!!!!

Guten Morgen Ihr Lieben!

Kurz zu meiner Vorgeschichte:

Bluttest am 04.12.12: TSH: 2,56
Bekam darauf hin L-Thyrox 25mg.

Bluttest am 04.01.13: TSH: 2,48
Bekam darauf hin L-Thyrox 50mg.

Bluttest am 01.02.13: TSH: 1,76 / ft3: 3,66 / ft4: 1,46
ICH bestand drauf, auch ft3 und ft4 zu bestimmen!!
Soll aber weiterhin nur 50mg nehmen, sagt mein HA und mein FA.#schock
Beide Ärzte sind mit dem Wert zufrieden!!!#kratz

Hä? Ich verstehe gar nichts mehr!
Dachte ab einem Wert von über 1,5 wird es schwierig schwanger zu werden? :-(

1

1. Alles unter 2 ist ok und völlig ok um schwanger zu werden (bin selbst bei 2,56).

2. dauert es etwas bis die medis den Wert erniedrigen.

3. hatte ich selbst ständig diese Diskussionen mit den Ärzten. Jeder sagt was anderes. Kopf hoch #klee

2

Im Zweifelsfall wirklich zum Endokrinologen gehen.....die sind da bißchen strenger, was die Werte angeht.....
Es gibt bestimmt ne Menge Frauen, die mit deinem Wert schwanger werden, denn der Wert ist ja eigentlich im Normbereich (bis 2). Günstiger ist jedoch ein Wert zwischen 0,5 und 1 und wenn du eh schon Tabletten schlucken musst, dann kannst Du dich auch auf den günstigsten Wert für ne SS einstellen lassen!

LG

9

Hallo,
0,5? Das ist doch schon eine Überfunktion, oder nicht? Ich hatte immer von einem Idealwert bei Kiwu "ca. bei 1" gehört.

#gruebel

17

0,5 ist in Ordnung. Es kommt auch ein bisschen darauf an, was genau du an der SD hast. Wenn du zB Hashi hast, sind ja die freien Werte ausschlaggebend. Und meine sind im Moment laut Endokrinologin ideal, wobei mein TSH gerade bei 0,4 ist. Ich hatte auch schon mal 0,02 TSH vor einiger Zeit.....da sagte meine Ärztin, dass ich in der Überfunktion bin.

LG#winke

3

Ja, liest man immer wieder dass das schwierig sei! Ich glaube aber es geht weniger darum, dass du mit dem Wert nicht schwanger wirst, als dass der Wert in einer Frühschwangerschaft schnell steigt und deshalb viele sagen er sollte eher tiefer sein!
Ich hab nen Wert von 2,0 und im Augenblick sind auch alle damit zufrieden und wollen meine Dosierung von Thyroxin 50 nicht erhöhen!
Mal gucken was so kommt! Mir wurde gesagt ein Wert von 1,0 sei ja schon wieder Tendenz zur Überfunktion und daher auch nicht hilfreich!
#gruebel

Ich hoffe unser Ärzte machen das schon richtig #winke

4

So!
Nächste Woche habe ich einen Termin beim Endokrinologen! :-p
#schwitz

5

ich bin damals mit einem Wert um die 3,5 ss geworden und das 2. Mal mit einem Wert von 4,0.
Jetzt bin ich seit einem Jahr auf 0,9-1,5 und NIX passiert.... :-[
1,5-2,0 ist sehr gut!
Krass, dass du mit 50er in diesem Bereich bleibst. Ich bin mit 50er runter auf o,3 und jetzt nehm ich 25er und schwanke zw 0,9 und 1,5.....

11

Ja find ich auch komisch. Mit den 25er bin ich ja nur 0,08 gesunken!!! #schock

6

Zwei meiner Freundinnen hatten einen tsh von 2,9 und 3,1 und beide sind innerhalb kürzester Zeit schwanger geworden. Selbst ich und das mit nem tsh von 3,4.
Also nicht so viel stressen. Das ist nicht gut.
#liebdrueck

12

Mhm ok.....danke, das macht Mut. #liebdrueck

7

Guten Morgen khaleesi.

Konsultiere bei Schilddrüsenproblemen einen Nuklearmediziner, der sich mit dem Thema Schilddrüse wirklich auskennt.

Ich habe die Erfahrung machen müssen, dass sowohl Gynäkologen als auch Hausärzte da nicht die geeigneten Ansprechpartner sind!

Ich habe 2 Fehlgeburten hinter mir, war letzten Monat bei einem Nuklearmediziner und der hat nur den Kopf geschüttelt über die Einstellung meiner Schilddrüse während ich schwanger war.

Tu dir selber den Gefallen und ziehe einen Profi zu Rate!

Liebe Grüße!

14

Deswegen hab ich nun nächste Woche einen Termin beim Endokrinologen! #schwitz

8

Hi khaleesi #winke,
ein erhöhter TSH-Wert macht es nicht unmöglich schwanger zu werden (bei mir hat's trotz TSH= 3,56 geklappt), allerdings steigt ab einem TSH von 2,5 das Fehlgeburtsrisiko an (es verdoppelt sich von ca. 3% auf ca. 6%).

Ich glaube, dass du mit der 50er-Dosis jetzt auch weiterhin sehr gut fahren wirst - der Wert sinkt ja gut, und gerade bei L-Thyroxin gilt "viel hilft viel" leider NICHT. :-(

Es besteht die Gefahr, dass bei zu hoher Dosis die SD plötzlich in eine Überfunktion rutscht, und das ist komplizierter zu regulieren als eine Unterfunktion. 1,76 ist schon kein schlechter Wert, und in ein paar Wochen wird er dann perfekt sein, wirst sehen! Schwanger werden kannst Du jetzt auch schon!
Zum Vergleich: ich nehme seit dem 7.12. trotz meines hohen Anfangswertes ganz stur nur die 25er-Dosis - Mitte Januar (als ich ss war) lag der Wert dann bei 1,08 - das lag aber an der Schwangerschaft, die komische Sachen mit der Schilddrüse macht ;-). Morgen geh' ich wieder zur Kontrolle.
Du bist gut dabei, hab' Geduld!

:-D

10

#winke
Versteh ich Dich da richtig: der Wert ist nur ein Moment-wert? Sprich wenn ich heute hingehen und mit Blut abzapfen lasse, kann der Wert sogar niedriger sein???#schock

13

Naja, eigentlich sollte das Blut ja ca. alle 4-5 Wochen kontrolliert werden, wenn man die Medis nimmt. Und jeder Test ist dann eine Momentaufnahme, ja. Weil Dein Wert ja durch's Thyroxin kontinuierlich sinkt.....bin nicht sicher, ob ich Deine Frage richtig verstehe #gruebel

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen