2 Jahre üben und immer noch nicht schwanger...wem geht oder ging es ähnlich???

hey Mädels,

wir sind jetzt im 27 ÜZ fürs 1. Baby...wir wissen leider nicht wo dran es liegt....

suche gleichgesinnte und Mädels mit Erfahrungsberichten die ähnlich lang gebraucht haben....Wie lang habt ihr gebraucht und hat es dann plötzlich so geklappt oder habt ihr nachgeholfen?

GLG #winke

1

Hallöchen,

wir sind gerade im 17.ÜZ #schmoll. Ich helfe seit 2 Zyklen mit Ovaria und Bryophyllum Comp nach, aber ob´s klappt, keine Ahnung.

Habt ihr euch beide denn schon mal untersuchen lassen?

Sollte es bei uns in den nächsten 2-3 Monaten nicht schnaggeln, werden wir warscheinlich in eine KIWU gehen :-(.

Habt ihr darüber auch schon nachgedacht?

#liebdrueck

4

hey, erst mal danke für deine antwort...

haben uns inner kiwu-klinik schon mal durch checken lassen, demnach sei alles in ordnung und es sollt noch ne BS gemacht werden um die Durchlässigkeit der EL zu überprüfen...aber fühlte mich von dem Arzt damit so in die Richtung gedrängt und in dem moment auch nen bissl überrumpelt das wir es erst mal wieder so versuchen wollten...

aber das ist jetzt auch schon wieder nen paar monate her und bin momentan am überlegen ob ich nicht noch mal nen termin mache...

GLG

8

wir sind uns auch so unsicher, ob wir wirklich hingehen sollen.
das artet dich dann alles richtig in stress aus, oder?

weiteren Kommentar laden
2

Hallo pompier,

ALSO

wir haben für das 1 Wunschkind 3 jahre gebraucht.

Das erste Jahr war noch ganz locker doch dann macht man sich gedanken, ich hatte verschiedene untersuchungen und alles war ok. das aller letze war dann ne kleine OP da wo geschaut worden ist ob meine Eileiter durchgänging sind und da kam dann raus das es eben nicht der fall war also hätte ich NIE schwanger werden können. Die Ärzte sagten das 1 Eierstock und Eileiter komplett zugeklebt sind und die andere Seite haben sie "frei" gemacht 3 Monate nach der OP war ich SS leider ne FG wir hatten aber gleich wieder probiert und leider wieder nach genau 3 Monaten ne FG und dann hab ich gesagt das letzte mal probieren wir es noch und schwubs wieder 3 Monate später wieder Schwange und jetzt ist die kleine Maus 16 Monate :) also lag es eigentlich nur an meinen verklebten Eileitern nach dem hat es ja gleich 3x hintereinander geklappt.

glg

6

hey,

das ja super das es dann doch irgendwann bei euch geklappt hat, auch wenn es so lange dauern musste....

bin momentan am überlegen wegen ner BS zum überprüfen der EL...

das macht mir mut, das es so bei uns auch klappen könnte...da der rest eigentlich schon aus geschlossen wurde...

3

Hey #liebdrueck,

ich weiß wie du dich fühlst. Ich versuche nun leider auch schon seit 4 Jahren schwanger zu werden und es will einfach nicht klappen :/ Aber eine Ursache warum es nicht funktioniert konnte bei uns auch nicht gefunden werden...
Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf! Da ja anscheinend alles i.o. ist, muss es ja irgendwann funktionieren.

Ich wünsch dir ganz viel Glück, dass es ganz bald klappt bei dir. Irgendwann dürfen auch wir Mama werden. Ganz bestimmt. #liebdrueck

7

hey,

das tut mir leid, das es bei euch auch schon seit so langer zeit nicht klappen will...

die hoffnung darf man auch einfach nicht aufgeben...wir müssen positiv in die zukunft schauen...auch irgendwann kommt unser moment...

drück dir die daumen, das es bei euch auch ganz bald klappt...

GLG #liebdrueck

5

Huhu also wir haben 4 Jahre auf unseren Sohn gewartet.
Erst ganz locker aber als ich nach 3 Jahren nicht schwanger war gab ich ne Bauchspiegelung machen lassen.
Dabei müssten Verwachsungen im Unterleib weggemacht werden und die Eileiter sind durchgespült worden.
Direkt den Zyklus danach war ich schwanger- endete leider mit ner FG.
3 Monate später war ich wieder schwanger und nun ist der kleine 16 Monate.
Leider üben wir nun auch schon Wieder 6 Monate für ein Geschwisterchen.

9

das hört man ja leider oft, das nach ner BS die ss inner FG endet...

aber schön zu hören das es bei euch dann doch noch geklappt hat...

vllt sollt ich mich dann doch mal zur BS durch ringen...#zitter

drück dir die daumen, das ihr auf das geschwisterchen nicht so lang warten müsst wie beim ersten..

10

Hallo!

Bei uns hat es 3 1/2 Jahre gedauert. Wir haben uns auch komplett durchchecken lassen. Blutwerte, Spermiogramm, usw.
Leider hab ich PCO und dadurch nicht jeden Monat einen garantierten Eisprung. Aber ich bekam 9 Monate lang Clomifen und ließ den Eisprung mit einer Spritze in den Pops auslösen.
Hat aber auch nicht geholfen!
Bis wir endlich mal den Kopf ausgeschalten haben! Ich hatte die Schnauze voll von Medikamenten. Außerdem sagte mir mein FA nach der Auslösespritze immer, dass wir uns natürlich die nächsten drei Tage ranhalten müssen. Das macht natürlich nicht grad wirklich Lust, zudem mir der Hintern von der Spritze weh tat!
Wir haben also alles abgesetzt und uns gesagt, dass es dann eben nicht sein soll. Und bumms! Es hat genau einen Monat später geklappt!

Ich habe schon so oft gelesen, dass die Psyche einen unheimlich großen Anteil am Erfolg hat?
Beispiele aus der Familie:

Meine 1. Schwester hat es 2 1/2 Jahre probiert. War total verzweifelt. Sie fuhr mit ihrem Mann in den Urlaub, war mal abgelenkt und entspannt. Bumms, es hat geklappt.
Meine 2 Schwester hat auch fast zwei Jahre probiert. Ebenfalls verzweifelt und dachte, dass es nie auf natürlichen Wege klappt. Sie fing an sich weiterzubilden, war jeden Tag in angenehmer Gesellschaft (ihre Schwiegermutter ist echt ein Drache!), fühlte sich wohl und was soll ich sagen, außer: Bumms, es hat geklappt!

Also kann ich dir nur empfehlen: Lasst euch erstmal checken und wenn hier alles ausgeschlossen ist, fangt an, euch zu entspannen! Es ist wirklich wichtig, sich nicht permanent unter Stress zu setzen!

LG

12

danke erst mal für deine antwort...

laut Ärzte soll noch ne BS gemacht werden um die EL zu überprüfen und der Rest soll wohl in Ordnung sein...

glaub auch langsam das es bei mir inzwischen einfach ne kopfsache geworden ist...

und versuch die letzten monate echt ruhiger an die sache ran zu gehen...aber so richtig gelingt mir das noch nicht...ich hoffe das ich mit der zeit lerne, gelassener mit dem thema umzugehen und es dann auch bei uns klappt...

13

Habt ihr euch mal richtig auf den Kopf stellen lassen? Alles was länger als 1 Jahr dauert - ist ja schon mal eher ein fall für eine KiWu - Klinik.

15

inner kiwu-klinik waren wir auch schon...aber leider sind wir auch noch nicht schlauer...

21

Solche Pauschalaussagen sind völliger Quatsch und meiner Meinung nach auch ein Grund für die ganz, ganz vielen (gar nicht so gesunden) KiWu-Behandlungen - zumals bei den "betreffenden" Leuten meist beim zweiten Kind dann doch sehr spontan klappt. Es kann an so vielen Dingen liegen. Bei uns wars z.B. immer so: Ich hatte sehr lange Zyklen, aber immer wieder gehofft, der nächste wird kürzer sein. Somit haben wir anfang des Zyklusses immer viel geübt und wenn es dann mit dem ES soweit war, hatten wir keine Lust mehr. Außerdem hab ich dann auch gegrübelt, weil eben immre wieder solche besch... Aussagen fallen. Hey, wir haben hier wohl fast alle lang hormonell verhütet, sind wohl fast alle nicht mehr im super Alter für den ersten KiWu (alles über 25 ist ja nimmer 100% optimal). Wenn man jahrelang die Natur so überlistet, dann muss man schon auch mal damit leben, dass sie einem jetzt den Streich zurück spielt, find ich. Also, ruhig Blut, fleißig Sex und gut ists.

weitere Kommentare laden
14

Hi,wir haben seit ca 18 ÜZ.

Hatte vor dem "üben" eine ELSS mit einem anderen Partner.

Nun fangen wir an uns untersuchen zu lassen.

Tempi messe ich und Ovus.

Viel glück

16

hey,

drück dir auch die daumen das es bei euch schnell klappt...

tempi messen hab ich für diesen monat mal sein lassen...

einfach um mich nicht mehr so zu stressen

17

ja ich bin erst seit 3 mon.dran,nur um zu testen,ob die ovus auch ein bisschen stimmen.

mit geschlossenen eileitern könnte ich viel besser leben, als mit einem schlechten spermiogramm.

weiteren Kommentar laden
19

21 ÜZ - Diagnose vor 4 Zyklen Gelbkörperschwäche. Nun nehme ich Utrogest und hoffe das es zum Erfolg verhilft.

Unser Sohn klappte ungeplant bei einem 1 x unverhütet Erlebnis, doch seine Geschwister lassen auf sich warten. :-[

Aber nicht aufgeben, egal wie lange es dauert, wichtig ist das es am Ende klappt, auch wenn ich den Frust und die Trauer darüber absolut nachempfinden kann.

Ich helfe im übrigen auf natürliche Weise nach.

In der ersten ZH Himbeerblättertee bis zum ES und in der zweiten dann Frauenmantelkrauttee.

Allerdings würde ich mich und auch meinen Partner untersuchen lassen ob auch wirklich alles OK ist.

20

wir üben zwar für das dritte Kind,aber dafür schon seid über 3 Jahren...

Top Diskussionen anzeigen