Nemmt ihr was homeopatisches nach der fehlgeburt ?

Hallo mädels würde mich mal interessieren ob ihr irgendwas nehmt nach eurer fehlgeburt zb Bryophyllum oder sepia zur unterstützung des eisprunges ?

1

Hallo, ich nehme 2x tgl. 10 Globuli "Kalium carbonicum D6" zum Aufbau der GMSH (hatte aber eine AS)....

2

also wäre das für mich dann nichts ich hatte ein natürliche fehlgeburt vor 2 wochen in der 7 woche wäre bryophyllum was für mich soll die einniestung fördern hab ich gehört ?

9

*lach* prima tipp von dir ;-)

weiteren Kommentar laden
3

Ich trinke Zyklustee um alles wieder in die Waage zu bringen.. Unterstützt die Eizellreifung und den Gebärmutterschleimhaut- Aufbau...:) Liebe Grüße und viel Glück dass es schnell wieder klappt...#klee

6

hey danke für die antwort ich bin ja gespannt hatte am samstag schon wieder mein eisprung wollte halt jetzt noch irgenwas nehmen womit ich die einniestung unterstütze .

8

Der Frauenmanteltee ist gut für die Einnistung in der 2. Zyklushälfte ..:)

4

Ja. 1 Woche Ruta d4.

Sepia c 30 habe ich auch genommen

7

und hat es dir geholfen ?

11

Bei ruta d4 wuerde ich ja sagen. Bei sepia ist wohl ne 1000er sinnvoller.

5

Hallo,

ich habe Nestreinigungstee getrunken. Hatte dadurch das Gefühl, aktiv etwas zu tun. Hat mir ganz gut getan.

LG

Top Diskussionen anzeigen