Schlaflos und aufgeregt...

Hallo, ich bin ganz neu hier, aber ich brauch grad iwie Zuspruch...

Heute ist mein 39 ZT und bis jetzt keine Blutung (was einen ja hoffen lässt :-D ) aber fühl mich grad total verunsichert...
Normalerweise hab ich meine Mens am 28/29 ZT, allerdings hatte das sich Dezember auch schon um vier tage verschoben, sodass ich sie erst am 32 ZT hatte.
Ich hab ein Ziehen im Unterleib, ausfluss, leichte Rückenschmerzen und Übelkeit...allerdings bin ich nicht müde, sondern schlaflos. (Mein Mann hat praktischerweise Nachtschicht, sodass ich ihn wenigstens nicht störe, allerdings ist das auch doof, weil ich mich grad sooo alleine fühle.)
Was mich wirklich so nervt, ist das es sich nicht so anfühlt wie bei meiner ersten SS...da wusste ich schon vor dem Test, das ich schwanger bin, allein schon weil die Brüste so gespannt haben, wobei ich mir nicht mehr sicher bin, das da nicht mehr Zeit vergangen war #zitter. Allerdings hatte ich damals auch nicht Übelkeit oder ähnlichem zu kämpfen...
Letzte Woche hab ich einen Frühtest gemacht (ja...ich weiss unsicher ! ) der war leider negativ, was mich ziemlich runtergezogen hat, schließlich versuchen wir es seit einem Jahr...
Langsam hab ich das Gefühl ich rede mir da was ein, was nicht da ist #aerger obwohl ich eigentlich nicht der Typ dafür bin
Leider war meine FÄ in Urlaub, sodass ich noch keinen Termin machen konnte, was ich aber morgen...ach nee ist ja schon heute nachholen werde.

Ich weiss grad nix mit mir anzufangen, vielleicht weiss ja eine von euch einen guten Rat...

Voller Hoffnung (mit unterdrückter Frustration)

Chaosbraut

1

Mmmm dein Beitrag klingt etwas verunsichert und konfus. Darf ich fragen wie ihr uebt? Also einfach nur so...wenn es passiert super! Oder mit Plan (so kommt es mir nicht vor oder?!) mit Zyklusblatt Ovus und Zervixschleim beobachtung?

Weist du wann dein Eisprung war? Vieleicht bist du ja noch garnicht drueber?! Man kann sich leider fast alle Schwangerschaftsanzeichen einbilden.
Aber entspann dich ! Es wird alles Gut

2

Ich benutz OvuView um meinen Zyklus zu kontrollieren seit mittlerweile einem 3/4 Jahr.
ES war am 14.01.
Da es bei meiner ersten SS so einfach war (wie man so schön sagt,...ein Schuss, ein Treffer) hab ich mir da auch keine weiteren Gedanken gemacht, sondern ansonsten der Natur ihren Lauf gelassen (wobei ich seit 4 Monaten Folsäure einnehme)
Meine Mens sollte (Lt.Ovuview) eigentlich am 26.01. einsetzen, was sie aber nicht tat...durch die Verschiebung im Dezember hab ich mir da auch noch nicht viele gedanken gemacht.

Nach Plan herzeln klappt bei uns nicht...mein Mann arbeitet Schicht, sodass er oft zu der passenden Gelegenheit einfach auf Arbeit ist, und da wir ja schon einen mittlerweile recht großen Knirps haben ist das oft auch schlecht umsetzbar. Und ich glaube, wenn ich eine Wissenschaft aus dem Herzeln machen würde, wäre mein Männe sehr abgetörnt :-(

Jaaa genau das mit dem Einbilden meine ich...vor allem da das Unterleibziehen nun auch auf eine Mens hindeuten kann....:-[

3

Mmm Ovoviewer habe ich auch und bin sehr zufrieden. Das Programm lert ja auch mit und hat deinen letzten Zyklus ja auch gespeichert. Von daher kann man ja ausgehen dass Ovoview recht hat und du tatsaechlich drueber bist.

Wenn eu dir mit deinem ES sehr sicher bist gint es nur zwei Moeglichkeiten:
1 du hast eine nicht intakte SS und deine Mens kommt etwas spaeter
2"du bist schwanger aber das HCG bildet sich nicht so schnell
Ist deine Tempi denn noch oben? Dann mach dochh morgen noch mal einen 10er SST dann hast du Gewissheit
Ich wuensche dir in jedem Fall viel Glueck!!!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen