wer wurde trotzdem schwanger trotz unter druck setzen???

hallo es heißt ja immer eenn man schwanger werden will soll man sich nicht reinstressen. :-D wer von euch hat sich trotzdem unter druck gesetzt und wurde schwanger so wie ich bei meiner ersten Tochter 2009

5

Ich wurde weder mit noch ohne Druck schwanger :-p

1

das würd mich auch interessieren, den Druck gehört mittlerweile zun meinem Alltag#aerger

2

oh das ist nicht schön:-(

3

Gute Frage, aber vllt. eher was für das Schwangeren-Forum!

4

Ich!

Hab mir positivere Gedanken gemacht und bissl frauenmanteltee getrunken, trotzdem verrückt gemacht und es hat geklappt...

10

ich trinke auch im mom frauenmantel und mache mir zwar positive gedanken und hoffe
jetzt das es geklappt hatt wenn auch mit etwas

druck hatte alle 2 tage bienchen gesetzt und nun hoffe ich

bilde mir sogar linien ein(vk)

viel glück dir

#winke

6

also ich hab mich bei unsrer kleinen auch unheimlich unter druck gesetzt, mit zyklusblatt, tees, lh-tests und und und...wir wollten dann einen monat lang pause mit allem machen und mal wieder klar im kopf werden (selb von urbia wollt ich nen monat abstand halten ^^) und genau in dem monat hat es dann geklappt #huepf

nu is sie schon ein jahr alt und wir denken über ein drittes nach #verliebt
und wir werden diesmal einfach alles auf uns zukommen lassen!!!

7

freut mich für euch. ich setze mich jetzt auch wieder unter Druck und bin gespannt wss ich nächste woche testen darf ;-)

8

Ich wurde in dem Moment schwanger als ich aufgab ;-)

Ärztin sagte mir nach ig jahren vergebenen Versuchens das ich so viele männliche Hormone habe das ich nicht schwanger werden kann und gab mir schilddrüsentabletten mit.

Soll in 4 Monaten nochmals hin zur kontrolle.

Tja und was kam da?? ein bubberndes würmchen mit eifrigem Herzschlag in der 11. WOche.

Wurde also direkt im ersten zyklus schwanger als ich die tabletten anfing #verliebt#verliebt#verliebt

9

Ich #verliebt

11

ich habe seit dem 1.ÜZ gehibbelt, war auch schon früh bei FA zum Check, geklappt hat es im 11.ÜZ! keine ahnung, ob es am hibbeln lag, dass es fast ein jahr gedauert hat...

12

Ich würde sagen das ich mich ziemlich unter "Druck" gesetzt habe.

Frühzeitig im Zyklus Ovus. Etwa zwei am Tag
Folsäure
Zyklustees
Um den ES herum etwa 18 Bienchen weil ich ihn nicht verpassen wollte und unsicher war
Sst ab ES+8
Muttermund abgetastet, Zervixschleim beobachtet
Jeden Morgen den Wecker zum Tempimessen gestellt

Ich hatte eine Ausschabung. Nach der Blutung hat es noch nicht geklappt aber jetzt, nachdem ich die erste Periode hatte.

Top Diskussionen anzeigen