Bis zu welchem alter kann man schwanger werden

Ich bin 37 Jahre alt, habe keine Beziehung. Ich habe Angst das ich so schnell niemenaden kennen lerne und das es dann zu spät wird Kinder zu bekommen.

1

Das kann man so pauschal nicht sagen.Ich werde 42 sein,wenn mein Kind zur Welt kommt.

Gianna Nannini hat ihr 1.Kind mit 54 gekriegt ;-)

Andere wiederum sind mit 26 in den Wechseljahren.

Eine feste(!) und gute(!) Beziehung wäre für mich aber Vorsatz Nr. 1 zum Kinderkriegen

2

Ach Süße,

ich wünsche dir, daß du sehr bald einen lieben Menschen kennenlernst mit KiWu.
Wenn Frau möchte, jann man locker 42-45 sein, aaaaaber auf natürlichem Wege evtl. nicht mal eben so einfach.
Habe eine Bekannte, ist auch 37 und seit 1 Jahr erst liiert und jetzt schwanger in der 12. Wiche.
Kommt häufiger vor.
Drücke dir die Daumen.
LG pintho

3

Sorry für Tipper, sch... Smartphone

4

kein Problem, ich habe so Angst.Es ist auch nicht einfach jemanden kennen zu lernen.

6

Ich möchte dir dennoch Mut machen. Unverhofft kommt oft. Habe letztes Jahr im September ein ganz tollen Mann mit Kiwu kennengelernt und ich bin 41.

Leider hat es bis jetzt noch nicht geklappt. Sind im 10. ÜZ.

Bitte verliere nicht die Hoffnung. Und mache so viel schönen Dinge wie möglich für dich, damit du einigermaßen glücklich und zufrieden bist.

LG Anny

5

Ich weiß. Dager wünsche ich dir von ganzem Herzen viel Glück.
Der richtige für dich kommt bestimmt noch, immer die Augen offen halten ;)

7

#winke

Ich bin jetz 36 und schlage mich im Moment mit den selben Fragen rum wie Du.
Ich hab mich im Inernet informiert.Die Infos waren bis 35 kann die wartezeit 3-6 Monaten dauern und ab 40 kann es bis zwei jahre gehen bis man schwanger wird.Aber es ist immer noch möglich schwanger zu werden.

9

Bis 35 ist es normal, wenn es 1 Jahr dauert, bis man schwanger wird. Danach wird es meistens schwieriger. Ab 35 sollte man nach 6 Moanten Üben zum Frauenarzt gehen.

8

Ich bin 30 und meine Zeit ist vorbei (keine Eizellen mehr).
Pauschalisieren kann man das nicht. Güter Anhaltspunkt ist immer die eigene Mutter. Wan kam die in die Wechseljahre?

11

OK. Jetzt habe ich panik#schock

10

An deiner Stelle würde ich zum FA gehen und dort am 3ZT FSH, LH, Estradiol bestimmen lassen. Dazu auch AMH, Prolaktin und TSH.

FSH und Estradiol erhöhen sich umso näher die Wechseljahre kommen. Der AMH Wert sinkt dagegen. Möglich ist auch, dass am 3ZT ein vaginaler US gemacht und dabei die Anzahl der Antralfollikel bestimmt wird. Durch FSH, Estradiol, AMH und Antralfolikel kann man eine ungefähre Aussage über den Einsatz der Wechseljahre abgeben.

Wenn alle Stricke reißen, dann gibt es immer noch die Eizellspende (allerdings nur im Ausland, da in Deutschland verboten).

Top Diskussionen anzeigen