Strich auf Ovulationstest schwächer als Verglichslinie-kennt sich jemand aus?

Nach meinem frühen Abgang vor drei Wochen und einer Periode dazwischen habe ich heute den ersten Versuch mit Obulationstest gemacht einfach um zu sehen, ob gleich weider ein Eisprung stattfindet.

Die Linie ist aber sehr viel schwächer als die Kontrollline. Bedeutet das, der LH Spiegel steigt zwar aber noch nicht genug für einen Eisprung? Oder hat die Linie dann nichts zu bedeuten, wenn sie schwächer ist.

Danke schon mal für eure Antworten.
LG burn2903

1

hi

das hat nicht ungebingt was zu bedeunte.

der ovu ist negativ.

eine schwache linie kann man mal haben, das heißt aber nicht der der ES naht.

lg

2

das heisst negativ,positiv ist ein ovu erst wenn die linien gleich stark sind oder die eine sogar stärker als die kontrolllinie

#winke

3

Ich glaube, ich hab mich falsch ausgedrückt. #klatsch Dass der Test negativ ist, hab ich in der Packungsbeilage gelesen. Ich habe keinen ES und er steht auch nicht unmittelbar bevor.

Ich frage mich jetzt nur: da der Ovu ja den LH Spiegel misst, ob er, wenn bei mir gar kein Anstieg da wäre, auch überhaupt keinen Strich anzeigen würde.

Der Hintergrund ist der, ich möchte wissen, ob sich mein Zyklus nach der Fehlgeburt schon wieder eingependelt hat und auch dem Weg zum Eisprung ist.
Oder ob ich einfach noch warten muss....

4

Das ist schwer zu sagen, wenn Du keine Vergleichswerte von anderen Zyklen hast. Bei manchen Frauen ist der LH Wert immer hoch genug, dass ein zweiter Strich zu sehen ist, auch wenn kein ES im Anmarsch ist. Ich weiss, dass bei mir definitif der ES bald kommt, wenn der Test anfängt, leicht positif zu werden, so wie Deiner, weil er sonst immer blütenweiss ist. Und wenn es dann soweit ist, ist der zweite Strich genauso deutlich oder deutlicher als der erste. LG

Top Diskussionen anzeigen