Kein Eisprung nach Einnahme von L-Thyroxin?

Nehme nun seit 5 Wochen circa L Thyroxin Henning 50 mg ein. Habe das Gefühl, dass nun der Eisprung ausbleibt? Bin bereits an ZT 24 und die Tempikurve zeigt nichts, aber auch gar nichts an :(

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Hab so gehofft, nachdem man ließt viele Frauen werden im ersten oder zweiten Zyklus nach der einnahme schwanger und bei mir kommt nicht mal ein Eisprung :(

1

Hallo,

Normalerweise sollte das nicht sein. Es sei denn du hättest jetzt eine Überfunktion weil die 50 zuviel für dich sind. Dann kanns gut sein das du keinen ES bekommst.

Wenn du das ja erst 5 Wochen nimmst, wann hat dir dein Arzt zur Blutkontrolle geraten?

Lg

4

Ich war in disse Woche zur Kontrolle der Werte und mein tsh Wert ist auf 1,74 gesunken, vorher lag er bei 4,81!

2

Nehm auch seit ca. 6 Wochen L-Thyroxin 50, mein ES kam aber ganz pünktlich.....

3

Da es sich bei L-Thyrox um ein hormonelles Präparat handelt kann es durchaus sein, dass sich dadurch Menstruationsstörungen/Zyklusstörungen bilden. Gerade hormonelle Medikamente können eine gewisse Zeit benötigen um richtig und dauerhaft zu wirken, ohne das sie den Körper groß beeinflussen, ich persönlich würde noch warten, in der Hoffnung das sich Deine Hormone und Dein Haushalt einpendeln und wirken können. Sollte "Deine Nebenwirkung" weiterhin bestehen würde ich nochmals einen Arzt aufsuchen und ihm Dein Problem schildern, allerdings kann diese "Einpendelung" des Medikaments durchaus bis zu 3 Monate oder längern dauern- jeder Mensch nimmt Medikamente eben anders auf.

Viel Glück Dir weiterhin.

Top Diskussionen anzeigen