Wieviel Utrogest nehmt Ihr??

Hallo,
frage steht oben....

lg Britta

das kommt drauf an, warum man es nehmen soll.

lg

3x2 nach ICSI #winke

Eine abends rektal wegen grenzwertig kurzer zweiten ZH

Du nimmst Utro wirklich rektal?

Das habe ich ja noch nie gehört #kratz

Gibt es dazu einen bestimmten Grund?

Weil meine FÄ mir das so verordnet hat.
Habe erst danach gelesen, dass die meisten hier das vaginal nehmen. Aber ich vertraue meiner FÄ und denke, sie weiß was sie tut. Und es klappt auch #pro

Hast Du mal gefragt warum sie es rektal verordnet?
Das würde mich wirklich mal interessieren!!!

Sie hatte mir eben beim Verschreiben erklärt, dass rektal besser "vor Ort" wirkt als oral. An vaginal habe ich ja gar nicht gedacht. Aber wenn ich dran denke, frage ich beim nächsten Mal nach :-)
Muss diesen Thread mal bookmarken, sonst finde ich das doch nicht wieder ;-)

Das wäre super, wenn Du Dich danach nochmal melden würdest :-)

P.S.: Du kannst auch einfach rechts auf Abonnieren klicken, dann erscheint dieser Thread oben in Deinen Abonnierten Diskussionen, direkt neben meine Beiträge ;-)

Jap, ist schon aboniert #pro

Super #pro

Es gibt auf jeden Fall sterile Einweghanschuhe, welche sie jetzt benutzen weiß ich leider nicht!

Ich weiß auch nicht wie so eine Utro Einführhilfe aussieht #kratz
Ich wollte aber beim nächsten Mal in der KIWU mal nachfragen, dann kann ich gerne wieder berichten ;-)
Dies wird aber erst im neuen Jahr wieder sein!

Ich bin gespannt :-)
#winke

Und Euch viel viel #klee, spätestens für's nächste Jahr!

Vielen lieben Dank #liebdrueck

Und Dir wünsche ich eine schöne Kugelzeit :-)
Habe ich gerade erst gelesen, das Du schwanger bist ;-)

#danke!

Hab auch erst heute umgestellt, weil ich erst heute das #herzlich sehen konnte

Das freut mich für Dich :-)

Danke #huepf bin auch noch ganz durch den Wind

Komisch rektal kenne ich es auch nicht.

In meinem Beipackzettel steht auch nur das man es vaginal oder oral nehmen kann. Von rektal steht da gar nix #kratz

Interessant, bei mir steht NUR oral drin. Da hatte mich die FÄ aber vorgewarnt, dass das da steht und ich trotzdem rektal nehmen soll. Deswegen habe ich mir dabei auch nichts gedacht.
Aber die Darmschleimhaut ist ja auch "nah am Ort des Geschehens" und daher klappt es anscheinend auch

Das is ja interessant.

Da muss ich meine Fa viell mal drauf ansprechen. Oral habe ich immer mit Übelkeit zu kämpfen und vaginal mit dem starken Ausfluss der Tablettenreste.

Vielleicht ist das eine möglichkeit für das nächste mal wenn ich es nehmen muss.

Ich nehme 1 morgens und 1 abends vaginal, wegen GKS!
Diese Dosis reicht bei mir aus, dies ist aber jedem unterschiedlich, kommt halt auf den Progesteronwert in der 2. ZH. an!

Top Diskussionen anzeigen