Was tun gegen PMS-Pickel?? Und: Können Brüste abfallen?

Hallo Ihr...

Habe immer (eigentlich den kompletten Zyklus, bis auf wenige Tage...) totale Pickel.. #contra An unmöglichen Stellen. Mitten auf der Wange z. B.. Was tut Ihr gegen PMS-Pickel? Oder sollte ich einfach mal ne neue Reinigung + Creme probieren??

Und: Meine Brüste fallen glaube kürzlichst ab, so sehr spannen die.. Bin heut ES +11 und muss schon fast laufen, als ob ich Rasierklingen untern Armen hätte.. #augen
#winke

1

Huhu! Bei den Pickeln bin ich selber noch ratlos, sprühe sie meistens mit was desinfizierendem ein, bei schmerzenden Brüsten hilft Progersterogel, hat mir mein FA verschrieben

#winke

2

Kühlt das oder wärmt das? Bin mir nie so sicher, was wirklich gut tut..

7

Sorry für die seeeehr verspätete Antwort! Es kühlt nicht und es wärmt nicht, es ist ein Horomongel (Progesteron), da sich meist in der zweiten ZH der Hormonstatus verschiebt und daher die Schmerzen kommen! Hilft gut! Ich hab Gott sei Dank nicht jeden Monat so Schmerzen :-)

3

Könnte auch ich geschrieben haben...mir geht es genauso. Habe immer ganz furchtbare Pickel vor allem auf dem Rücken...hab mir jetzt so nen Peelinghndschuh mit nem Peelingwaschgel gekauft und benutz das zweimal die Woche auf Dekolleté und Rücken..mal sehen obs's was bringt.

Fürs Gesicht hab ich noch nicht hilfreiches gefunden, da helfen bei mir weder Cremes mit Heilerde noch mit Zink noch sonst was.

Mein Brust-Aua hat sich durch das Trinken von Zyklustee etwas verbessert.

Bin auch auf weitere Antworten gespannt.
#winke

4

Welchen Tee trinkst Du denn? Ich trink manchmal Himbeerblätter-Tee, aber den mag ich nicht immer und eigentlich soll der doch in der 1. ZH getrunken werden oder?! Peelingwaschgel wäre auch noch ne Möglichkeit #danke

5

Ich trinke in der 1. ZH Zyklustee 1 (Himbeerblätter, Salbei, Rosmarin, Beifuß, Holunderblüte) und in der 2. ZH Zyklustee 2 (Frauenmantelkraut, Brennessel, Scharfgarbenblüten).

Ja, generel gibt es ja auch reinen Himbeerblättertee eben für die erste Hälfte und reinen Frauenmanteltee für die zweiten Hälfte.

Mönchspfeffer soll ja auch gegen PMS helfen, da traue ich mich aber nicht ran. Das soll man nur in Absprache mit dem FA nehmen.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen