plötzlich angst und zweifel...:(

Hallo,
Ich weiss es hört sich dumm an...aber als ich gestern so fix und fertig auf der Couch saß hab ich mir vorgestellt wie es wäre jetzt noch ein Kind zu beschäftigen....ich bekam Angst!
Sollen wir lieber noch warten, is die Verantwortung nicht doch zu viel...Ost es richtig im Studium...usw.

Ich weiss wir planen erst ab Sommer aber das letztejalbe Jahr verging schon im flug!

Mein Freund meinte wir schieben das nicht auf er freut sich schon...und meint meine Reaktion is normal!

Eigentlich bin ich diejenige die ihn bestimmt viel mit dem Thema genervt hat : D

Am liebsten wäre mir gerade ich würde durch einen Unfall einfach schwanger sein und dann wäre es so!

Wahrscheinlich hört sich das gerade wirklich unreif an...warum Zweifel ich plötzlich obwohl ich seit Monaten kaum ein anderes thema hatte?
:(

1

Ich glaube, es gibt immer Situationen wo man plötzlich Angst bekommt, das ist ganz normal. Egal ob man jetzt 18 ist oder auch schon 35. Diese Zweifel sind ganz normal. ;)

2

Hy,

mal ganz ehrlich, nen richtigen Zeitpunkt gibt es nicht was das Thema Kind betrifft. Denn man weiß nie wie sich das Leben verändert. Jaa es verändert sich, sogar sehr, aber man wächst da wirklich rein. Und es ist dann einfach nur toll und diese Gefühle die man hat wenn man sein Baby/Kind aufwachsen sieht...das ist einfach unglaublich schön.

3

Hallo Marylou

ich denke das ist ganz normal wir sind ja gerade am zweiten dran und manche Tage bekomme ich auch Angst ob ich das dann mit zwei kleinen schaffe. Meist sind das die Tage die etwas schwierig sind, aber der Wunsch und die schönen Momente mit einem Kind überwiegen und deswegen denk ich mir dann wieder ganz schnell das wird schon alles werden. Also Kopf hoch das wird schon! LG und #liebdrueck

4

Der Gedanke am ein baby Os sehr schön...auch wenn ich bei meiner 4 jährigen Schwester bin...ich weiss was auf uns zukommt...:)
Aber es wird langsam immer realer...
Und jedem den ich es erzähle reagiert mit Unverständnis das wir ein Kind wollen!

Unser Studium is dann in trockenen tuchern mein Freund sogar fast fertig...

Bei manchen denkt man n Kind zu haben bedeutet zu sterben!

6

Warum erzählst du es denn anderen. Das Problem kenn ich nur zu gut. In meinem Familienkreis und Bekanntenkreis sagt dir jeder was die Nach/Vorteile sind von Kindern. Aber NUR DU kannst das entscheiden ob du bereit bist oder nicht. Und hör nicht auf andere die verunsichern dich nur.

7

Sowas kenne ich nur zu gut.
Lass dir ja nicht reinreden. Es ist EUER Leben und was ihr mit euerem Leben macht, das geht nur euch was an. Das müsst ihr beide ganz alleine wissen. Denn großziehen müsst auch nur IHR BEIDE es und niemand anders ;)

5

Das kenne ich auch.....wobei ich diese Zweifel immer habe, wenn ich was über den Klimawandel lese oder mal wieder ein Atomkraftwerk explodiert (was ja in Zukunft leider noch öfter passieren wird).

Dann denke ich, ob es vielleicht der grösste Liebesdienst wäre, einem Kind diese Welt nicht zuzumuten..... :-(

Und nach einer Weile schau ich meinen Liebsten an und denke "Boah, ein Kind mit DEM! Das wär's!" #verliebt

Mach doch einfach mal ein bisschen langsam oder setz' mal in der fruchtbaren Zeit KEIN Bienchen - und schau, wie's Dir damit geht??

Kein Stress. Alles kann, nichts muss. Schon gar nicht sofort.

:-)

Top Diskussionen anzeigen