Wie lang dauert PMS????

Hallo ich bins mal wieder.Hab eine Frage bezüglich PMS. Wie lange dauert das denn?Bis meine Periode eintritt oder hört das nach ein paar Tagen wieder auf?Hab das diesen Monat das erste mal und kenn mich null damit aus oder was man dagegen vielleicht machen könnte. Dieses ständige Druckgefühl,immer aufs Klo gehen und das Stechen auf der rechten Seite macht mich noch ganz verrückt.Nehmt ihr da irgendwas bzw gibt es dafür was?Tee, Globolis usw....?Danke schon mal für die Antworten. Lg

1

Also immer auf klo gehen, druck im UL klingt ja eher nach schwanger...

Ich hab ab ES bis zur Mens PMS in Form von:

Ziehen und Druck im UL,
Rückenschmerzen,
empfindliche Brustwarzen,
Spannende Brüste

Geholfen hat mir Bryophyllum in der 2. ZH (ES-Mens).

HAst du deine Mens schon?
Vielleicht bist du schwanger?

7

Glaub nicht das ich Schwanger bin, hatte mein ES ja erst am Di oder Mi von daher kann ich da noch nichts spüren oder Testen. Sobald ich nur ein Glas Wasser trink ist meine Blase voll:(((( Und der Druck ist auch nicht grad ohne.Aber naja da heist es nur abwarten und Tee trinken schauen was kommt oder auch nicht;)

8

Du hattest erst am Dienstag deinen ES, dann bist du eS+5.
Da hatte ich meine ersten Anzeichen.

Vielleicht hast du aber auch eine Blasenentzündung?

Also gegen PMS hat mir Bryophyllum sehr geholfen.

weitere Kommentare laden
2

also bei mir gehts immer bis zur mens,aber nehme nichts dagegen

diesen zyklus hab ich keine pms

3

Was ist denn pms.

4

Prämenstruelles Syndom.

Also die Symptome die du vom ES bis zur Mens hast.
Viele haben es auch erst kurz vor der Mens.

weiteren Kommentar laden
6

hy :)

das ist ganz verschieden!!

PMS kann jeden zyklus verschieden stark sein & mit verschiedenen symptomen auftreten!
es kann auch verschieden lang anhalten!

ich bekomm manchmal schon kurz vor dem eisprung PMS...
oder einen tag danach!!

spätestens bei ES+3 gehts aber immer los & hält bis NMT an!
ich hatte aber auch schon die ganze zeit während der mens PMS...
manchmal hat es sogar bis eine woche nach der mens angehalten!
und dann hab ich wieder zyklen wo ich garnix merk!

in diesem zyklus bin ich schwanger geworden & hatte trotzdem PMS xD
ich hab nur gemerkt das es um die einnistungszeit plötzlich besser wurde!
heute hab ich NMT und merk garnichts mehr :)

was du beschreibst sind typische PMS symptome!
wenn man sehr starke symptome hat kann mönchspfeffer helfen :)

bei mir hat es garnichts geholfen...
ansonsten kann man nicht viel dagegen machen!
kommt immer drauf an welche symptome hast...

wenn man hormonell verhütet hat man normalerweise keine beschwerden mehr!
aber du versuchst ja ss zu werden *gg*
da musst du einfach damit leben :))

11

Ab wann hast du denn dann getestet?

Top Diskussionen anzeigen