Mens oder SS? Im Wahn kann ich nicht unterscheiden :(

Hallo ihr Lieben,

wir versuchen ja schwanger zu werden. Und vor lauter SS-Wahn kann ich Schwangerschaftsanzeichen nicht mehr von Mens-zeichen unterscheiden, ich brauch eure Hilfe!

Also, letzte mens war am 22.10., müsste also ca. um den 19.11. wieder soweit sein.

Nun hatten wir ca alle 2 Tage Sex, da ich nur laut den ES-Kalender erahnen kann, wann denn mein ES ist, denn ich spür da nie etwas...

Seit ca 3 Tagen ist mir Übel, übergeben musste ich mich noch nicht, ich hab öfters am Tag ein relativ dolles Ziehen in der linken Leistengegend, meine Laune ist sehr wechselhaft. Ich mag nicht mehr so gerne Nutella essen, obwohl ich eig ein Nutella-Junkie bin!

Ich kann mich echt nicht mehr erinnern wie es sonst bei meiner Mens ist.. So ein Mist :(

1

Es kann so oder so sein, die Psyche kann einem ganz schön was vormachen, wenn man unbedingt schwanger werden will.

Es bleibt dir leider nichts anderes übrig als abzuwarten, und nicht jedes Zipperlein zu deuten, sonst wirst du bis NMT noch irre.

3

Hallo!

Versuche Dich nicht reinzusteigern. Das wirklich Blöde ist, dass Schwangerschaftsanzeichen und PMS wirklich sehr, sehr ähnlich sind.
Ich hatte z.B. letzten Zyklus: Brustschmerzen, absolute Abneigung gegen manche Lebensmittel, mir war ständig leicht Übel vom Kreislauf gar nicht zu sprechen. Ach ja, und Schlafstörungen hatte ich auch und das alles 1 Woche vor der dann eintreffenden Mens.
Also "Scheinschwanger" live..........ist nun mal so!
Mach Dich nicht verrückt......#liebdrueck

2

Ich kann auch nur sagen, dass man irre wird, wenn man auf jedes körperliche Sigmal achtet. Ja, Deine beschriebenen Merkmale klingen erstmal ganz typisch nach Schwangerschaft und da kann man ja ruhig auch erstmak hoffen.

Ich hatte dies im letzten Zyklus und hätte schwören könne, dass da etwas anders ist: Mir wurde aus heiterem Himmel schwindelig, in der Leistengegend pochte und zog es über Tage und ich hatte Hitzeattacken. Ich war wirklich sehr optimistisch, dass es geklappt hätte. Aber leider wurde daraus nichts und meine Mens kam.

Inzwischen habe ich mich eingelesen und erfahren, dass es auch arg früh gewesen wäre irgendwelche Sympthome zu spüren. Dies setzt meist erst einige Wochen nach erfolgreicher Einnistung ein. Ich habe mir daher für die Zukunft fest vorgenommen, nicht mehr auf jedes Bauchblubbern oder Ziehen zu reagieren.
Meine letzte Regel war am 23.10., so dass wir da recht ähnlich liegen, wobei mein ES jedoch erst am 09./10.11. gewesen ist (verwende Ovus).

Dennoch drücke ich fest die Daumen und hoffe, dass die Nutellaunlust eben doch ein richtig gedeutetes Anzeichen ist #klee

Top Diskussionen anzeigen