wässriger Ausfluss?

Sagt mal, ich les immer das wässriger Ausfluss die Mens ankündigt.
Aber kann dieser auch eine Schwangerschaft ankündigen.

Ich nehm ja seit Anfang Oktober Hormone. Also kann das bestimmt auch daher kommen.
Also das ich nicht schwanger bin, sondern PMS!

Seit einer Woche Unterleibsschmerz und stechen von Vagina innen bis hoch Bauchnabel und seit gestern wenns kalt ist und meine Brustwarzen hart werden tun sie sehr weh, genauso hab ich seit gestern sehr flüssigen komplett durchsichtigen Ausfluss.

Wie gesagt, vielleicht ist es PMS und nicht schwanger.

Aber würd mich mal interessieren ob auch der Ausfluss mal FÜR eine Ss sprechen kann.

Ich will noch nicht aufhören zu hoffen irgendwie :D

1

Genau so eine Frage hab ich glaub ich hier auch mal gestellt#schein

Also mir wurde gesagt, dass jede Frau mit ihren Zyklen natürlich anders ist und daher auch ihr Körper - aber dass Zervixschleim nach dem ES nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Der ZS ist immer anders. Ob dann nun doch die Periode kommt sich ein Seelchen in deinem Inneren eingenistet hat, die Beschaffenheit des ZS ist stets verschieden und kann nicht pauschalisiert werden.

#klee

2

nein !

wässriger ausfluss deutet auf die mens hin weil zuerst das wasser der schleimhaut abgestoßen wird & dann erst die schleimhaut...

umgekehrt kann man aber nicht auf eine schwangerschaft schließen!!

es gibt leider nichts das auf eine ss hindeutet..
alle ss anzeichen sind gleich wie PMS!

da gibts keinen unterschied.
schön wärs *gg*

PMS kann jeden zyklus verschieden stark & mit verschiedenen symptomen auftreten.
deswegen kann man auch nicht auf eine ss schlieen weil man mal andere symptome hat!!

ich hatte bei meinen schwangerschaften immer erst ab NMT anzeichen :)
und die richtigen anzeichen kamen erst ab der 5./6.ssw

dieser zyklus hat mir sogar bewiesen das auch die temperatur nix über eine ss aussagt *gg*

und nochmal zum ZS... bei mir war er wie immer in der 2.zh!
ganz wenig & cremig! mir ist es sogar schonmal passiert das mein ZS am NMT cremig war & ich dachte mir schon "juhuuu schwanger"

tja und eine halbe stunde vor der mens wurde er erst wässrig -.-
aber ganz egal wie der ZS auch immer sein wird...

100% sicher ist garnichts!

ich hab diesen zyklus PMS gehabt & bin trotzdem schwanger :))

die brsutschmerzen bekomm ich schon immer einen tag nach meinem eisprung...
da kann sich noch lang nichts eingenistet haben ^^

die brustschmerzen wurden jeden tag stärker & seitdem ich positiv getestet hab (es+8) sind sie wieder weniger wie zuvor ...

hatte auch kein pieksen,ziehen,stechen oder sonst was im UL :))

3

hallo!!

als ich SS war hab ich auch gedacht es ist vorbei...weil ich hatte wie immer drei tage vor nmt diesen wässrigen ausfluss.
und schwubs hatte ich zwei tage nach nmt einen positiven SST.
bei mir hatte sich ales so verhalten,wie wenn die mens kommt!!

lg sanne#winke

Top Diskussionen anzeigen