Zyklusregulierung und Förderung des ES, was nehmen??

Hallo,

habe ja gerade mit Frauenmanteltee angefangen. Man liest soooo viele verschiedenen Meinungen dazu.

Mein Ziel: Meinen Zyklus von 40ZT auf normale 28-30ZT verkürzen und den ES fördern.

Welche Tees muss ich wann trinken????#kratz

Lieben Dank für Antworten :-)

1

Ich habe auch Schwierigkeiten mit meinem Zyklus nach dem Absetzen der Pille
Nun habe ich mir den Zyklustee 1 und 2 gekauft. Nicht so teuer und ist für die jeweilige Zyklushälfte gedacht. Da ich es erst kurz trinke kann ich noch nichts sagen, ob es den Zyklus wirklich reguliert. Meine Mens Beschwerden waren deutlich weniger #huepf

2

Hallo! Ich kann dir da ganz aktuell etwas schreiben. Im letzten Zyklus habe ich Zyklustee 1 & 2 getrunken ... trotzdem 40 Tage (ES die letzten beiden Zyklen an Tag 28!!!), schlecht aufgebaute Schleimhaut (Tag 21 genau 4 mm) . Nun ist der 1. Tee auch alle gewesen (klar bei einer 28 Tage-Zyklushälfte) und war mir mit 8 € zu teuer. Ich habe fleissig Himbeerblätterteee getrunken (100 g 2,- €) und siehe da heute an Zyklustag 12 war schon ein 14 mm Leitfollikel zu sehen (d.h. ES nun spätestens am 17. Tag!!!) und eine 10 mm dicke Schleimhaut. ZS ist endlich auch wieder da #huepf
Also ich empfehle 1. Hälfte Himbitee ... 2. Hälfte Frauenmanteltee ..

LG Anni

3

Prime, klingt gut, dann werde ich gleich mal die Apo aufsuchen :-)

#liebdrueck#danke

4

Viel Glück!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

weitere Kommentare laden
8

hallo

also ich hab auch in der ersten zyklushälfte himbeerblätter tee getrunken und es hat super geholfen :-) jetz hab ich noch frauenmanteltee bestellt, den werde ich dann im nächsten zyklus in der zweiten hälfte testen (fals es diesen zyklus nicht geklappt haben sollte)

alles gute :-)

Top Diskussionen anzeigen