Neuer Job und evtl Schwanger???

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe ein Problem...
Ich fange am 15.10.12 meinen neuen Job an, habe den Vertrag schon im Mai unterschrieben... Habe seit paar Monaten KIWU aber haben dafür noch nicht drauf angelegt. Jetzt habe ich die Berfürchtung das ich schwanger sein könnte, hab Brustspannen, fühle mich komisch usw., was ich sonst noch nie vor der Periode hatte usw. Test mache ich nächste Woche. Jetzt zu meiner Frage, wann würdet Ihr es dem Arbeitgeber sagen, wenn es so sein sollte??? Ich habe 6 Monate Probezeit die bis zum 14.04.13 läuft. Unbefristeter Vertrag. Ist ein grosse Haus mit ca. 900 Angestellten.
Ab wann würdet Ihr beim neuem AG loslegen mit "üben" für ein Baby?

Danke schon mal für euere Antworten... #winke

1

hallo!
ich würde es ganz regulär erst nach der vollendeten 12. ssw erzählen, warum früher? deine probezeit wird dann sicher einfach zuende gehen, solltest du #schwanger sein - und das war's dann. ich kann mir nicht vorstellen, dass du einen vertrag bekommst, wenn du im 6. monat schwanger sein solltest.
ich würde "beginn neue stelle" und "basteln am kind" nicht zusammenlegen, wenn's irgendwie geht. meine persönliche meinung. lieber erstmal einarbeiten im job (unbefristete stelle, das hat nicht jeder heutzutage!!!) und dann schauen.
lg

3

Hallo zusammen!

Das ist nicht ganz richtig. Zuerst einmal würd ich eine bestehende Schwangerschaft auch erst nach der 12 SSw. bekannt geben. Für den Fall, dass die Schwangerschaft nicht beständig ist, muss man sich nicht unnötigen Ärger einhandeln.

Wenn man nun ein neues und unbefristetes Arbeitsverhältnis eingeht und in der Probezeit schwanger wird bzw. bereits ist, gilt bereits während der Probezeit der Kündigungsschutz!!! Eine Kündigung bzw. Nichtweiterbeschäftigung nach der Probezeit ist demnach nicht zulässig. Ist der Vertrag also unbefristet, ist eine Schwangerschaft nunmehr kein Kündigungsgrund und die Schwangere wird somit, auch einen neuen Arbeitsplatz nicht verlieren. Besonders toll wird es der neue Arbeitgeber wahrscheinlich totzdem nicht finden.

Wichtig ist jedoch, dass die Probezeit nicht als Befristung angesetzt ist. Einige Arbeitgeben machen sowas. Da heißt es dann 6 Monate befristeter Arbeitsvertrag - wird als Probezeit angesehen - danach folgt Festanstellung.

Ich solch einem Fall endet das Arbeitsverhältnis mit dem letzten Tag der Befristung. Hier gilt dann auch kein Kündigungsschutz für Schwangere.

Hab ich übrigens damals alles selbst erlebt!

LG und viel #klee , Lennyja

4

ja, das sagt natürlich keiner, dass er dich wg. der schwangerschaft nicht weiter beschäftigt....ist doch klar. es wird dann auf die arbeitsweise, die personelle struktur, den bedarf geschoben. aber welcher arbeitgeber stellt einen unbefristeten vertrag für jemand aus, der in 8 oder 12 wochen mutter wird?! wohl kaum einer, ganz ehrlich!

weitere Kommentare laden
2

Kommt drauf an, wo Du arbeitest, wenn Du in einem Krankenhaus oder so arbeitest mit Pat, dann solltest Du es schnell erzählen. Ich selbst arbeite im Op und musste bei meiner ersten SS auch schnell erzählen, was los ist, weil ja doch Narkosegase, Medi´s usw. nicht ganz ungefährlich sind.

Wenn Du es gut vereinbaren kannst, sprich Bürojob oder so, würde ich auch etwas warten. Aber ich schließe mich auch der Meinung von Baby an.

Ich würde den Kinderwunsch auch noch etwas nach hinten schieben, falls noch nix passiert ist.

Übrigens kann das auch PMS sein, was Du hast, auch wenn Du das noch nie hattest. Ich hatte das auch nie, nicht mal bei meiner Tochter, aber seit dem wir beschlossen haben ein zweites zu bekommen, habe ich das jeden Monat...

Also, ich drück Dir die Daumen, wie auch immer Du Dich entscheidest, oder was auch passiert.

Alles Gute
Serafina

8

Vielen dank für Deine Antwort :-D

Ich wollte paar Meinungen vorm WE dazu hören.

Ich freue mich schon seit Monaten auf den neuen Job der ja bald beginnt und würde es unpassend finden, gegenüber dem neuem AG aber würde mich gleichzeitig auch riesig freuen #sonne

Bis letzten Monat, als ich die Kündigung ausgesprochen habe, war es uns egal, wenn es passiert, passiert es...

Ach... Ich warte jetzt ab und versuche mich nicht verrückt zu machen... #rofl

12

Wenn das mal so einfach, mit dem nicht verrückt machen. Das will ich auch können... :-)

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,

also ich würde mir über ungelegte Eier keine Gedanken machen!

Mach nächste Woche den Test oder warte auf die Mens und falls du wirklich schwanger sein solltest hol dir einen Termin bei deinem FA und lass die SS bestätigen und lass dich beraten...
Frühestens nach der 12 SSW würde ich es dem AG verkünden, außer du arbeitest mit Gefahrenstoffen oder so.

lg

6

ooooooh...ich glaube 99% der hier anwesenden machen sich gerade um nicht-gelegte, heranwachsende, befruchtete eier große gedanken! viel zu große wahrscheinlich!
kannst du mir ein bisschen von deiner lässigkeit und ruhe abgeben? das wäre klasse! könnte ich gut gebrauchen :-)!

Top Diskussionen anzeigen