Pille abgesetzt - Schilddrüsenhormone

Hallo Ihr Lieben!
Vielleicht kennt sich jemand mit so einem Problem aus?

Vor ca. 5 Jahren, nach der Geburt meiner Tochter hat mein Arzt festgestellt, dass ich an der Grenze zur Schilddrüsenüberfunktion bin. Kann gut möglich sein, dass ich dies schon länger hatte. Ich wog bei 1.79m ca. 66 - 69 kg. Es hat ca. 1 1/2 Jahre gedauert bis ich schwanger wurde und hatte eine Fehlgeburt.

Bis vor kurzem habe ich mit Antibabypille verhütet und Eferox 50 gegen meine Schilddrüse eingenommen.

Jetzt habe ich die Pille im August abgesetzt und messe täglich meine Temp. Leider liegt diese normal bei 34 - 35. Hab immer kalte Füsse. Jetzt haben mir viele geraten meine Schilddrüsenwerte prüfen zu lassen. Hab auch bereits ein Termin beim Hausarzt am 01.10.

Würd mich freuen, wenn mich jemand etwas dazu schreiben könnte.

Gruß
Tamara

1

Hast Du Deinen SD Wert nicht regelmäßig kontrollieren lassen?
Meiner wird alle 3 Monate kontrolliert und gegebenenfalls die Tablettendosis angepasst!

2

Alle 3 Monate nicht. Nur jedes Jahr.

Meine Ärztin meinte eben, dass es bei meinen Werten vollkommen ausreicht. Und bei jeder Untersuchung haben sich meine Werte nicht verschlechtert.

Ich hab jetzt nur die Befürchung, dass das Absetzten der Pille eine Auswirkung auf die SD hat.

Denn ich will nicht, dass es wieder so lange dauert bis ich schwanger werde.

3

Auch wenn ein Wert immer stabil war/ist, kann sich dieser auch mal ändern!
Warte mal Deinen Termin beim HA ab, dann hast Du Gewissheit!

4

Hallo tomidi!

Nach dem Absetzen der Pille kommt es sehr oft dazu, dass die Schilddrüse Probleme macht. Die SD ist maßgeblich am Hormonhaushalt beteiligt und wenn du die Pillenhormone nicht mehr nimmst, entsteht ein Ungleichgewicht. Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder du wartest und hoffst, dass sich dein Hormonhaushalt normalisiert oder du lässt dir eine höhere Dosis Meids verschreiben. Man sollte aber unbedingt, wie meine Vorrednerin schon sagte, regelmäßig zur Kontrolle gehen und die Dosis der Medis richtig anpassen lassen! Da du schon Medis nimmst, würde ich mich auch höher einstellen lassen. Für Frauen mit SD-Problemen sollte der TSH-Wert um 1,0 liegen. Damit kann man schwanger werden und muss nicht unnötig hohe Dosen bekommen, wenn man dann schwanger ist. Das Fehlgeburtsrisiko sinkt ebenfalls.

Viel #klee

Top Diskussionen anzeigen