Zwischenblutungen durch Mönchspfeffer???

Hallo Ihr Lieben,

habe seit So. den 16.9. Blutungen :(

Doch meine Mens war erst vom 3.9.-10.9.

Kann das Mönchspfeffer schuld an den Zwischenblutungen sein?

Meine Zyklen waren immer sehr kurz 22-26 Tage deshalb hab ich mit dem Mönchspfeffer angefangen ...
Bin im ÜZ 7 ...
Hat Jemand erfahrungen mit Mönchspfeffer??

hier noch meine Kurve

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/997579/672719

LG Pamela#winke

1

Huhu,

hatte ich damals auch. Allerdings hab ich dann auh Cetebe genommen. Von daher weiß ich nicht, ob sich evtl. die beiden sich nicht vertragen, denn Cetebe so vertrage ich ja auch und jetzt nehme ich auch Möpf und bis jetzt alles i.O.
Damals habe ich es aber auch af den Möpf geschoben und sofort abgesetzt, im nächsten ZK wurde ich ss.

#winke

2

Mhhh bin am überlegen ob ich das Mönchspfeffer weiter nehmen soll und nächsten Zyklus abwarte oder ob ich es absetzen soll ??????#gruebel#kratz

Weiss nicht ???

LG Pam

3

Schwierig, ich habs dann abgesetzt und wurde bald ss. Diesmal will ich wenigstens diesen ZK durchhalten, wegen der blöden PMS.

4

hallo

habe weiter unten schon was dazu geschrieben :-)

http://www.urbia.de/forum/24-kinderwunsch/4000219-nebenwirkung-vom-moenchspfeffer/25001388

LG motte#klee

Top Diskussionen anzeigen