L-Thyroxin - wann anfangen, bis wann nehmen???

Hallo zusammen,
auch mir wurde von der KIWU-Praxis empfohlen, Schilddrüsenhormone zu nehmen, um meinen Wert von 2,4 auf 1,0 zu senken. Der Hausarzt hat mir diese auch heute brav verschrieben.

Da ich keinerlei Erfahrung damit habe, nun an euch: Soll ich sofort damit beginnen oder erst diesen Zyklus (Montag ist NMT) abwarten. Ich soll eine Woche lang eine halbe nehmen, danach eine ganze.

Wird sich mein Körper verändern, wenn ja, wie?

Danke euch im Voraus, lG,
Nina

1

Hallo

Ich nehme auch Schildi Medis. Und mein Wert ist von 3.56 schon auf 1.61 gesunken ... jetzt nur noch ein bisschen.

Du kannst sofort damit beginnn.

Eine veränderung. Spüre ich körperlich nicht wirklich.

Alles gute #winke

12

Hi :)

Sofort beginnen, so hat es mir meine FA gesagt. Mein TSH lag vor 4 Wochen bei 2,3 und jetzt bei 1,1 ;-) Ich nehme Eutyrox 50

Alles Gute

2

Hallo,

es braucht ein bisschen um zu wirken daher ist es gut wenn du sofort damit beginnst.

Bei mir wurde der erwünschte Wert sehr schnell erreicht.

Nimm es morgens auf nüchternen Magen und warte eine halbe Stunde bevor du etwas isst. Dann wird es optimal aufgenommen.

Da ich einen Anfangs-TSH von 4,7 hatte habe ich starke positive Veränderungen festgestellt. Ich war viel fitter und der Zyklus war sofort wieder in der Reihe.
Dein Wert ist nicht sehr hoch - ich denke mal du wirst kaum etwas merken.

Liebe Grüße

6

Hallo poffeln!
Wie lang hats bei dir gedauert? du sagtest sofort? Ich warte noch, dass was passiert... und fit fühl ich mich auch nicht mehr... prüfen wollen sie die Werte auch in frühestens 2 Monaten - ist das denn richtig so?
lg
Chrissi

11

Ich war zufällig am Anfang meines Zyklus als ich das Mittel bekam und dieser war dann nach sehr langer Zeit zum ersten Mal bei 28 Tagen.

Die Kraft kam nach etwa vier Wochen komplett zurück - das war aber auch mein stärkstes SDU-Symptom.

Ich habe meiner Ärztin nach vier Wochen eine Mail geschrieben und um einen Labor-Termin gebeten.

Schadet nicht ;-)

3

Danke euch für die Antworten!
#herzlich Nina

4

Hallo!
Ich hab auch gleich angefangen es zu nehmen, jetzt schon seit fast 8 Wochen! Eigentlich wollte ich die Werte testen lassen, aber am Telefon hat mir die Arzthelferin gesagt in der Kartei stünde "Überprüfung nach 4-6 Monaten" - sehr rätselhaft!
Körperliche Veränderungen? Mein letzer Zyklus war nicht kürzer sonder noch länger, hab in den ersten Wochen 3kg abgenommen und mich fitter gefühlt... jetzt fühl ich mich wieder fett und müde... nur frieren tu ich nicht mehr so (wenigstens eine Wirkung der Tabletten ist geblieben)!
Ich wünsch dir viel Erfolg bei der Einnahme
#winke
liebe Grüße
C.

5

Wnn du eine Unter oder Überfunktion hast, kann es sein das dich dieses Medikament dein ganzes Leben lang begleiten wird,

Nehm jetzt schon seit dem ich 18 Jahre alt bin (31 jetzt) und komme ohne nicht aus, Bin jetzt bei 1,6 TSH von letzter Woche Donnerstag und bin in der 6 Woche #schwanger

LG

7

Herzlichen Glückwunsch Reni! Alles Gute #blume :-)

8

Reni, auch von mir alles Gute!!!
Und danke für die Antwort...

Nina

weitere Kommentare laden
13

2.4 ist ja an sich schon mal ein guter Wert, also noch kein Grund zur Sorge.

Ich habe mit L-Thyroxin vor 50 Tagen angefangen und hatte damals einen Wert von 8!!! Das nenn ich mal hoch #aerger

Habe die 75er verschrieben bekommen und sollte nach 40 Tabletten wieder zur Untersuchung. Habe also brav jeden morgen auf nüchternen Magen eine Tablette genommen und danach auch erstmal nichts gegessen.

Ich dachte ja sie sind bei mir gar nich angeschlagen, weil ich keine Verbesserung bemerkt habe. Aber da hab ich mich wohl getäuscht.... Lt. der Arztkontrolle heute habe ich ich jetzt einem TSH Wert von 0.05!!! Soll jetzt die 50er nehmen und in $ Wochen wieder zur Kontrolle. Ich bin mal gespannt :-) Wollen ja den Wer auch auf 1 kriegen.

Bei dir dürfte das also überhaupt kein Problem sein, also mach dir keine Gedanken ;-)

Top Diskussionen anzeigen