Immer Brustschmerzen nach ES - kann das überhaupt klappen?

Hallo zusammen,

ich war jetzt schon lange nicht mehr hier unterwegs weil ich mich immer verrückt gehibbelt hab. Wir versuchen jetzt seit über 2 Jahren ein Geschwisterchen für unsere Tochter zu bekommen ( April 1 FG ).....

Ich habe in den meisten Zyklen unmittelbar nach ES Brustschmerzen die min. 10 Tage, manchmal bis zur Mens anhalten. Es ist schon schmerzhaft, nicht nur ein bisschen.

So nun meine Frage: Kann das überhaupt klappen wenn man immer so lange diese Brustschmerzen hat? Oder kann das vielleicht eine Hormonstörung sein?

Meine Gyn meinte es könnte sein, dass ich ne GKS habe weil mein Zyklus auch meistens zu kurz ist und die Brustschmerzen dazu passen. Ich nehme auch ab ES Utrogst aber irgendwie hab ich das leise Gefühl, dass es deshalb nicht klappen kann ( ist ja schließlich nicht normal ). Oder was meint ihr?

Ist eine unter euch bei der es auch so war und die trotzdem schwanger geworden ist und keine FG hatte?

Hormonchecks haben wir nicht gemacht, hab ich auch wenig Lust drauf...entweder es klappt so oder eben nicht. Sonst mach ich mich noch mehr verrückt.

Puh, das wurde jetzt doch länger als ich dachte.....sorry.

LG

Julia :-)

1

Huhu,

ich habe auch immer diese fiese Brustschmerzen nach ES, die bis kurz vor der Mens anhalten. Hormonell ist bei mir alles in Ordnung und ich bin bereits 2x ss gewesen.

lg
#winke

2

Hallöchen,

du glaubst gar nicht wie mich das freut zu hören...hihi :-)

Danke für deine Antwort.

LG :-)

3

Wieso sollten denn Beustschmerzen und GKS und bisher nicht eingetretene Schwangerschaft zusammenhängen? Versteh ich nicht.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen