schwanger durch urin?

hallo leute!

ich hab da mal eine echt peinliche angelegenheit!

mein mann und ich haben einen kinderwunsch... mein mann ist diabetiker und durch diese krankheit, schießt bei einem orgasmus das sperma zurück in die blase.

wir waren schon bei einigen urologen... einige meinten, da gibts überhaupt nichts zu machen, manche wollten irgendwelche sperma anregende medikamente verschreiben, wobei das unnötig ist, weil ja gar nix rauskommt.

es gibt beim mann in der harnröhre eine klappe die umschaltet, wenn der mann einen orgasmus hat und und das sperma kommt raus... und eben diese klappe funktioniert bei ihm nicht mehr wirklich.

ich hab auch schon gelesen, dass es medikamente gibt, die das anregen und auch wirklich helfen sollen... wir haben unseren urologen (der beste von allen bis jetzt) und meinte, dass er es uns wirklich gern geben würde, nur leider ist das kein "urologisches" medikament und es besteht auch keine medizinische studio darüber sondern ein psychopharmika, was in seinem fachbereich also nicht möglich ist. also scheidet dieses medikament auch aus... kann ja nicht einfach zu irgendeinem arzt gehen und sagen ich will das...

eine möglichkeit hat uns unser urologe genannt und genau das is etwas peinlich/heftig. er meinte, wenn die spermien beim orgasmus in die blase schießen, soll er unmittelbar nach dem orgasmus in mich hinein urinieren... klingt eklig... aber was tut man nicht alles für ein kind... jedoch meine frage... können spermien in der blase überhaupt überleben und wenn ja wie lange!? nicht, dass wir uns da anstrengen und im endeffekt bringts gar nix, ist nur eklig und alle spermien sind schon tot bevor sie überhaupt rauskommen... also wer kennt sich aus?

und bitte im voraus... ich hätte gern wirklich seriöse, anständige antworten... dass dieses thema nicht unbedingt normal ist weiss ich auch, aber das hier ist ja ein forum... ;)

danke lg babsi

Aber wieso fragt ihr nicht einfach den Arzt der euch das erzählt hat, ob das überhaupt funktioniert.

Ist wirklich ein bisschen heftig.
Tut mir leid für euch, dass ihr solche Probleme habt.

Alles Gute #klee

Hey,

soweit ich weiß, zerstört Urin das Sperma nicht. Zwar ist der PH Wert komplett anders in der Blase und es ist viel zu heiß (im gegensatz zu dem Hoden) aber solange es praktisch "sofort" wieder rauskommt, macht das nix. Nach ein paar Stunden wären sie evtl. futsch.

Klar ist das irgendwie ein wenig Pfui, aber was tut man nicht alles für den Kinderwunsch. :-) Probiert es aus. Wenn´s zu unangenehm/eklig/was auch immer ist, dann LASST ES! Bringt nichts, sich da unter druck zu setzen. Ansonsten müsst ihr euch nach anderen Methoden umsehen ODER ihr versucht durch einen anderen Doc an diese Medis zu kommen.

Ich wünsche euch jedenfalls viel #klee beim probieren ;-)
und nicht vergessen, habt dennoch spaß dabei

lg Chicahas

okay, ich korrigiere, nach ein paar Minuten wären sie futsch. Zeitspanne beläuft sich nach dem Orgasmus ca. 5 min. was mit dem Urin zusammen angeht.

also erstmal... danke danke danke für die lieben antworten!! ist echt nicht leicht mit sowas umzugehen und mit Freunden/Bekannten spricht man nicht wirklich gern darüber.

also das mit dem druck machen, kennen glaub ich alle Frauen... "offiziell" machen wir uns keinen Druck, aber innen drin schauts ganz anders aus und nach jedem mal Sex denkt man sich "hoffentlich hats eingeschlagen"

Ich werd mal in einer Kiwu Klinik nachfragen wobei mein Mann so einer ist der meint "meine Kinder werden von mir gezeugt und nicht von einem glas" ... joah... ich möcht halt seinen stolz auch nicht brechen, wobei wenns gar nicht mehr anders geht, wird er sich auch darauf einlassen ;)

also der urologe meinte eben, dass er schon gehört und selbst auch mitbekommen hat, dass Kinder auf diesem weg gezeugt wurden.
also besteht die möglichkeit...

das med heisst imipramin und ist eben ein psychopharmika... also darfs kein arzt einfach so verschreiben... ausserdem kommts aus deutschland und nicht Österreich... da is es gleich noch schwieriger... bin ja eine wienerin :)

mal schauen was die kiwu sagt!!

aber nochmal danke euch

weiteren Kommentar laden

Hey Babsi,

ich kann dir in diesem Fall leider nicht weiterhelfen, da ich noch nie von so einer Sache gehört habe.

Es muss dir eigentlich nicht peinlich sein, so etwas zu posten. Wir sind hier in einem Forum für Kinderwunsch und dein Anliegen ist in diesem Sinne damit verbunden. Und wenn nicht hier, wo sonst. Ich finde es schade, dass man hier oft nur Antworten erhält, wenns um Zyklusblätter oder ums testen geht, oder zum xten Mal Symptome aufzählt und ein schwanger oder Pms??? dazuschreibt.

Ich kann gut nachvollziehen, dass bei dir große Fragezeichen existieren. Ich würde dir raten, in dieser Sache deinen Gynäkologen zu kontaktieren. Der müsste das wahrscheinlich am Besten wissen. Oder ihr lasst euch mal in der Kiwuklinik beraten.

Ich wünsche euch auf jedenfall alles Gute und viel Erfolg in Sachen Nachwuchs ;-)

Lasst Euch einen Termin in einer Kinderwunschklinik geben, die können auch da bestimmt weiterhelfen.

Ach ihr armen...

Also woran ich bei eurer praktik denke, ist, ob dein mann mit einem erigiertem penis in dir drin überhaupt urinieren kann... Soweit ich weiß, können männer das nicht unbedingt...?
Aber da könnte man dann ja ( und jetzt wird es richtig romantisch) das sperma-uringemisch in eine spritze füllen und dann einführen... Naja, nur so als tipp.

Frag doch mal deinen gyn, ob urin der scheide was ausmacht.

Und dann wünsche ich euch wirklich von herzen, dass es klappt!!!

Ach guck, das hab ich noch gefunden. Vielleicht hilft es euch ein bisschen:

http://www.babyclub.de/mybabyclub/forum/themen/11787281.zerstoert-urin-das-sperma-hilfe.html

Liebe Babsi,

ich hab mal Dr. Google befragt und der hat diese informative Seite zu Deinem Thema ausgespuckt:

http://www.kinderwunsch.de/testingAndDiagnoses/MaleDiagnosis/RetrogradeEjaculation/index.asp?C=38655411639908333333

Da steht auch was zur Behandlung dieses Problems bei vorhandenem Kinderwunsch (ganz am Ende).

Das kriegt ihr schon hin #klee#klee#klee

Hallo Babsi,

Ich finde den Vorschlag des Urologen etwas...na ich sag mal...seltsam!#kratz

Die Spermien werden im Urin nicht sooo lange leben können, ich denke die Chance auf eine ss ist da recht gering!

An eurer Stelle würde ich sofort in eine Kiwu-Klinik gehen, die haben wahrscheinlich 'sinnvollere' Behandlungsmethoden für euch auf Lager!

Lg und viel Glück #klee

Nina

Top Diskussionen anzeigen