Folsäurebedarf durch Brausetabletten decken?

Hallo,

ich nehme mehrmals in der Woche diese Magnesium-Brausetabletten vom Aldi, weil ich ansonsten recht schnell Wadenkrämpfe in der Nacht bekomme. Nun habe ich auf der Inhaltstoffe-Tabelle gelesen, dass eine Brausetablette u.a. 200mikrogramm Folsäure enthält.

Weiß jemand (vielleicht aus eigener Erfahrung), ob die Folsäure aus Brausetabletten gut aufgenommen wird? 200mcg wären so ziemlich die ideale Menge, die ich als Ergänzung vor der Schwangerschaft bräuchte.

Und noch eine Frage: Eier und z. B. Hülsenfrüchte enthalten Folsäure. Folsäure ist aber nicht wärmebeständig, hab ich auf einer Seite gelesen. Heißt das, dass die Folsäure "verpufft", wenn ich ein Ei koche oder die Bohnen gare? Dann wären diese Lebensmittel ja plötzlich als Fol-Lieferant wertlos und ich müsste ernährungstechnisch ganz anders planen.

Schöne Grüße
Sternlicht85

Woher du deine Folsäure beziehst, ist wurscht. Ob fest Tablette oder Brausetablette, hauptsache Folsäure. Alletdings werden 400mg als Tagesdosis empfohlen. Oder nimmst du 2 Brausetabletten?

Zum Gemüse kann ich dir noch sagen: wenns durch wärme verpufft wird es in gekochten Eiern und Bohnen auch verpuffen, denk ich.

Hallo,

geh mal lieber auf Nummer sicher und hol dir ein richtiges Folsäure-Präparat.

Du müsstest von deinen Tabletten zwei pro Tag trinken.

Ich nehme Folio forte, die sind nicht teuer, miniklein, liefern 800 mcg und ich stehe sehr auf den kleinen Spender in dem sie daherkommen. :-)

#winke

Danke :)

Ich wollte einen Teil der Folsäure durch Lebensmittel zu mir nehmen, da käme ich, wenn ich die Mittagsmahlzeiten weglasse (weil Folsäure ja offensichtlich verpufft, sobald was erwärmt wird), blieben noch etwa 200-250 mcg Folsäure, die ich dann täglich zu mir nähme.

Da ich ohnehin gerne Sojamilch trinke und Haferflocken esse, kann ich einen Teil nämlich schon beim Frühstück decken. Zusammen mit Roggenbrot zum Abend hab ich einen Großteil des Bedarfes schon gedeckt.

Für die ersten Wochen während der Schwangerschaft würde ich mir ein 400mcg - Folsäure-Produkt besorgen.

Vorteil an der Magnesium-Brausetablette: Magnesium soll ja die Zeugung eines Mädchens fördern, was wir uns wirklich sehr, sehr wünschen. Außerdem ist auch noch Eisen und Jod darin enthalten, was sich gut mit meiner Ernährung ergänzt. (Habe oft zu geringe Eisenwerte)

Was ich leider nicht gefunden habe, sind die Inhaltsstoffe von Nori, einer Alge die in Japan gerne und häufig gegessen wird und auch bei uns 1-2x pro Woche ins Essen kommt. #koch

Top Diskussionen anzeigen