Traum vom eigenen Kind- aber kinderlos ?!?!?!

Hallo Ihr Lieben,

ich habe heute Nacht (schon wieder) von meinem eigenen Kind geträumt- obwohl ich kinderlos bin!
Der 1. Traum vom eigenen Kind ist schon ein paar Jahre her: Ich hielt das Baby im Arm und wusste es ist meins. Ich betrachtete mich von außen.
Der 2. vor paar Monaten: Ich hielt meinen Sohn (er hatte blonde Locken wie ich auch als ich 1-2 Jahre war) im Arm und ging spazieren.
Der 3. heute Nacht: Ich hatte das Baby (Mädchen) im Arm und holte meinen Freund von der Arbeit ab- also der Vater- und sagte: Gugg mal, da is der Papa schon

Jedes Mal hatte ich im Traum- auch beim Aufwachen- dieses unbeschreibliche Gefühl dass ich noch nie hatte. Ich wusste es ist MEIN Baby. Dieses Gefühl von Liebe+Instinkt+Beschützenwollen. Kann es echt nicht beschreiben. :-)
Solche Träume sind immer sehr intensiv+gefühlvoll.
Wir sind seit fast 4 Jahren ein Paar (Ich 28 er 31). Ich habe einen Kinderwunsch, er noch nicht :roll:
Haben diese Träume außer meinen Kinderwunsch etwas zu bedeuten??? Das macht mich ganz verrückt. Ich hatte schon als kleines Kind Deja Vu´s.
Ich hoffe doch dass die Träume irgendwann Wirklichkeit werden. Denn ich möchte dieses Gefühl im Traum wieder haben!

Bitte um Antwort-....Merci

Ich hatte solche Träume auch öfter, als ich so einen starken Kinderwunsch hatte. Mal war es ein Mädchen, mal ein Junge, es waren auch mal gleich drei Baby´s. Jetzt bin ich ja stolze Mama von einem ganz tollen 14Monate alten Jungen.
Vor ein paar Wochen hab ich (nachdem ich in der Stadt ein supersüßes schwarzes Baby gesehen habe) dann geträumt das ich so eins bekomme#gruebel. Gedanke im Traum war natürlich auch gleich, das dies ja unmöglich von meinem Mann sein kann. #kratz

Ich wünsch mir jetzt auch ein zweites Kind, deshalb sicher so ein Traum.

Rede öfter mal mit deinem Mann/Freund über deinen Kinderwunsch, irgendwann sollte er sich dem öffnen.

haben wir. er will jetzt noch nicht. dabei sagte er letztes jahr noch ok bevor du 30 bist und meine schwester ihr 2. hat. Das kommt im Dezember und als ich ihn dann wieder ansprach blockte er wieder ab.

Es ist schwierig dranzubleiben, ohne zu nerven.
Frag ihn mal warum. Ihr seid doch absolut im richtigen Alter.

Seid ihr finanziell abgesichert? Vielen Männern ist das total wichtig.

Männer denken da erst mal ans Praktische, wir Frauen sind so von unseren Hormonen geleitet, das wir immer glauben, das es schon irgendwie geht. Und das stimmt ja auch.

Ich hoffe er läßt sich umstimmen.

Top Diskussionen anzeigen