L-Thyroxin Es verschoben??

Hallo,

vor fünf Wochen wurde bei mir eine latente SDU festgestellt (TSH 4,3) und ich nehme seitdem L-Thyroxin 25. Gestern war der Kontrolltermin, das Ergebnis weiss ich noch nicht.
Ich fühle mich allerdings sehr viel fitter und meine Stimmungen sind ausgeglichener.

Was mich jetzt wundert ist dass ich nicht wie gewohnt am ZT 13 meinen Eisprung habe.
Ich verwende den CBM und teste meinen ZS. Im letzten Zyklus hatte ich keinen ES (mit 38 normal) und jetzt stehe ich an ZT 14 immer noch ohne die drei Balken da.

Verschiebt sich der ES wenn die Schilddrüse reguliert wird?

Hat das jemand so erlebt?

Liebe Grüße

1

ui, gute Frage! ich bin ebenfalls auf die Antworten gespannt, denn ich nehme seit kurzem Thyroxin 50 und warte auch auf meinen ES, bei mir ist Tag 18 heute aber meine Zyklen sind eh durcheinander geraten.... wenn dieser so wäre wie der letzte müsste er jetzt am WE kommen, wirkt aber gerade nicht so...

2

Dann warten wir mal gemeinsam....

#torte #tasse #sonne

3

oh danke mmmh #mampf
hast du eigentlich auch diese Schwindelgefühle seit L-Thyroxin?

weitere Kommentare laden
4

Hallo,

also ich nehme seit letzten Dezember L-Thyroxin (mittlerweile 100) und bei mir hat sich deshalb noch nie der ES verschoben.

LG
Lin

6

Hmm... Dann ist es nach wie vor das Einpendeln...

Mein Zyklus war mal für ein halbes Jahr nur zwölf Tage lang durch einen schweren Trauerfall.

Spielt sich alles noch ein.

Danke für deine Antwort...

7

Hallo,

Bei einer SD- Unterfunktion ist der Stoffwechsel langsamer. Unser Körper passt sich dem aber an. Bis ich meine Diagnose Hashimoto hatte lief auch alles nach Plan. Ich war nur totmüde und zu nichts zu gebrauchen. Das war im Dez.
Mit dem L-Thyroxin hat es alles durcheinander gehauen. Seit April nehme ich meine Zieldosis von 125µg und seit dem läuft auch alles wieder rund mit meinem Zyklus.

Ich würde deinem Körper mal noch etwas Zeit geben, bis er sich auf die neue Stoffwechsellage eingestellt hat. Im nächsten Zyklus sieht es bestimmt schon wieder besser aus.

Zur Zyklusregulierung habe ich 4 Monate lang Agnus sanol genommen. Mein TSH lag damals aber auch bei 310!

Das wird schon...und bei deinen Werten sollte es auch nicht lange dauern.

10

hallo emi98,

Du meinst bestimmt entweder TSH 3,1 oder den Antikörperwert (TPO-AK) 310?

viel Grüße#winke

12

Hallo!

Nee, meine ich nicht!!! Ist zwar unglaublich aber mein TSH lag tatsächlich bei 310!

war diese woche nochmal zur Kontraolle mit 125µg L-Thyroxin.

Der TSH liegt jetzt bei 0,65 :-)

Alle paletti!

9

ich nehme seit 4 Monaten L-Thyroxin 50. Seit der Einnahme ist mein Zyklus kürzer geworden. (früher 28 Tage, jetzt 26 Tage) Dementsprechend hat sich mein ES um 2 Tage verschoben und ist jetzt am ZT 11/12 und nicht am ZT 13/14.

vielleicht war Dein ES bereits vor ein paar Tagen?

viele Grüße #winke

11

jepp, das kann passieren. Es ist auch mein 1. ÜZ mit L-Thyroxin und mein ES hat früher stattgefunden. Mein Zyklus ist in diesem Monat kürzer. Im Beipackzettel und im Internet wird bestätigt, dass Zyklus und Menstruation sich ändern kann (unter den "Nebenwirkungen").

Top Diskussionen anzeigen