schöner Italienurlaub und Angst wegen Enttäuschung

Hallo ihr lieben. War mit meinem Freund zwei Wochen in Italien und es war super schön, total relext und entspannend und mein ES ist genau in die Zeit reingefallen...habe jetzt noch eine Woche Urlaub...also schön viel ruhige Zeit sich ein Eichen einzunisten....dieser Monat war vom Gefühl her einfach perfekt...

schön viel spinnbarer Zerwixschleim, richtig fetter ovu, ganz viel geherzel zur richtigen Zeit....und keine Schmierblutungen...weil ich Utro nehme und die Schilddrüse ist auch optimal eingestellt....also eigentlich gäbe es keinen Grund warum es nicht funktionieren sollte....

Mir ging es die letzten Monate richtig beschissen, weils einfach nicht funktionieren wollte. Und dann noch stress wegen Arbeit und jeder bekommt Kinder, Menschen, die eigentlich keine wollen usw..meine Seele hat die letzten Monate sehr gelitten. Weil ich einfach probleme hatte, und kein Arzt konnte mir helfen.....bis meine SD eigestellt wurde....

und diesen Monat ging es mir richtig gut, hab mir auch gar keine gedanken darüber gemacht...ich hab sogar gedacht hoffentlich werde ich nicht vor dem Flug schwanger, wollte den Urlaub nicht absagen....doch jetzt langsam kommen die Zweifel....jetzt wäre die Zeit wo sich das Ei einnistet.....aber ich weiß nicht was ich mache wenn es nicht funktioniert hat....Ich habe angst wieder in ein tiefes Loch zu fallen...zumal die Schwester meines Freundes nächsten Monat anfängt zu Üben...und was mache ich wenn sie zuerst schwanger wird..wir üben schon so lange und ich kann ihr nicht aus dem Weg gehen weil wir im selben Haus wohnen....ich weiß nicht wie lange meine Seele, das noch aushält....ich versuche relext an die sache ranzugehen, aber verdammt noch mal das geht einfach nicht.....von wegen keinen Druck machen....wenn ihr einen Tip habt wie man sich keinen Druck macht ich bin offen für alle vorschläge

1

Aaach scheiße, scheiße, scheiße, es geht nicht sich keinen Druck zu machen!

Der Wunsch ist da und desto länger es dauert, desto panischer wird man..und dann auch noch jemanden im direkten Umkreis, der es auch versucht und dem es vielleicht eher gegönnt sein könnte das tät weh...ich verstehe!
Aber du brauchst Ablenkung und du mustt versuchen dich nictr stressen zu lassen von dem Druck...hab#sex und genieß es! Wie sagt man so schön??? Es kommt immer wenn man es am wenigsten erwartet......
#klee...viel Erfolg

2

ja schon aber da gibt es noch ein anders Problem...

Mein Mann kommt nicht oft zum Abschluss....die ersten zwei Wochen nach der Mens ist sex verbot und Hand verbot, weils dann nicht funktioniert....und wenn es dann mal funktioniert, dann funktioniert es nur einmal... ist doch alles Scheisse:(

6

Wichtig ist aber die Erneuerung der Spermien. 2 Wochen ohne ist gar nicht gut. Besser alle 2 Tage (egal ob GV oder Hand...)

3

Hallo,

Wie lang übt ihr denn schon? Leider sind die Chancen bei gesunden Paaren, wenn die fruchtbare Zeit genutzt wurde, auch nur bei maximal 25%. Kann also viel schief gehen. Nach 1 Jahr Üben würde ich mal zum FA gehen und ihn zum Urologen schicken.

Wenn andere vorher schwanger werden, dann ist das so. Das wird dir sicher passieren. Aber das ist ihr Leben. Die haben es vielleicht woanders schwerer. In der Hinsicht gibt es keine Gerechtigkeit. Und du wirst das sicher aushalten, denn man wächst mit seinen Aufgaben (Wir üben auch schon 3,5 Jahre ;-) )

Viel Glück #klee

4

Verhüten tun wir seit 3 Jahren nicht mehr, haben "aufgepasst" und richtig üben mit Ovu und nfp usw seit fast 2 Jahre.

Mein Mann war bei Urologen bei ihm ist alles in Ordnung.

5

warst du beim Zyklusmonitoring? Urologen, die nicht auf den KiWu spezialisiert sind, kennen sich oft mit Spermiogrammen nicht so aus und werten daher auch mal nicht richtig aus. Daher würde ich lieber in eine KiWuPraxis gehen. Die Ärzte dort kennen sich wirklich aus. Viel Glück #klee

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen