Wann Utrogest absetzen

Hallo Mädels,

Diesen Zyklus nehme ich zum ersten mal Utro wegen Verdacht auf GKS ein. Habe heute am ersten Tag der eindeutigen Temperaturerhöhung damit angefangen (also ca. ES+1).

Nun zu meiner frage: wie lange nehme ich das jetzt ein? Meine FÄ meinte irgendwas von "durchnehmen" bis die mens kommt (oder hoffentlich nicht kommt), aber ich dachte, dass man mit Utro gar keine mens kriegt? Also sollte ich doch bei einem negativen SST absetzen oder wie macht ihr das?

Kann man das Utro wirklich durchnehmen bis einem die mens sagt, dass es nicht geklappt hat?

Bin irgendwie ratlos....

1

ich nehm duphaston und soll es nach 14 Tagen absetzten, dass die Mens kommt.....der Unterschied zw Utro und Duphaston ist wohl, dass meins synthetisch hergestellt wird.....
Ich würde es 14 Tage nehmen und am 14. Tag einen Test (oder mehrere ;-) machen....
und dann absetzten. (bei positivem Ergebnis beim Gyn anrufen und nachfragen
#liebdrueck

2

hi

viele lassen dann eine BT machen unativ ist, und wenn der negativ ist setzen sie es ab.

lg

3

Also ich soll utrogest nehmen bis ich meine Tage bekomme. Also ab dem Tag der Mens aufhören damit. Und fallst TATSÄCHLICH eine Schwangerschaft eintreten sollte, soll ich es weiternehmen....

4

Also kriegt man seine mens auch mit der einnahme. Dann werde ich das wohl auch versuchen; bzw erst am NMT testen und dann ggf. absetzen.

Danke für eure Antworten! :-)

5

Ja klar....wie soll ich erklären, ich bin ja kein Doc....hm...also jedenfalls nehme ich utrogest zur Unterstützung des Aufbaus der Gebärmutterschleimhaut (wg Gelbkkörperschwäche). Nistet sich aber trotz super schleimhaut kein befruchtetes Ei ein, setzt ganz normal die Mens ein um die Schleimhaut etc auszuscheiden. Dann sollte es nicht weiter eingenommen werden, weil es die Reifung neuer Follikel stoppen bzw. stören kann.

weitere Kommentare laden
8

Hallo

also für meinen Tip ist es jetzt eigentlich etwas spät, aber ich nehme auch Utro. Ich beginne allerdings erst nachdem ich drei mal hintereinander eine Tempierhöhung hatte. Denn da kann frau sicher sein das der ES auch wirklich war. Bei jeder Frau ist es unterschiedlich, manche haben auch am Tag des ES erst diese Temperaturerhöhung, manchmal auch erst einen Tag danach. Ich mache nun zusätzlich zum Tempi messen noch mehrere Ovu test hintereinander, dann kann ich ganz sicher sein das der ES schon war wenn die Tests wieder negativ werden. Nach Beginn der Einnahme des Utros nehme ich 12 Tage lang das Utro vaginal ein. Dann mache ich einen Früh SST, wenn der positiv anzeigt nehme ich in erhöhter Dosierung das Utro weiter. Wenn er negativ ist dann einfach die Mens abwarten und auch den ES, und wie gehabt verfahren. Viel Erfolg

Liebe Grüße Aniteb70

11

Du machst es also anders als jesst, die nimmt es bis zur mens. Kann man dann wohl machen wie man will. Keine Ahnung. Mein CB Digi war am Samstag positiv am Sonntag schon nicht mehr. Und auch die One Steps waren seit Montag negativ, von dem her gehe ich davon aus, dass mein ES auf jeden fall schon war. Meine Tempi braucht immer ein paar tage bis sie hoch geht.

Dir auch viel Glück und danke für deine Antwort! :-)

12

...hm, ich glaube dass der CB Digi nur einen Tag positiv zeigt ist recht normal. Der zeigt ja den Moment des LG-Anstieges an. Und dieser Tag und der darauf folgende sind dann wohl die besten beiden um Bienchen zu setzen...^^

weitere Kommentare laden
15

Hallo,

mit Utro kommt meine Mens nicht.
Ich muss also immer nen Test machen, um zu wissen, ob ich es absetzen kann...

LG

17

Ich werde einfach an NMT testen und dann irgendwie entscheiden. Ggf. nochmal meine FÄ fragen.

Schönen Abend dir

18

Utro nimmt man nach ES bis zum NMT!
Am NMT testet man und wenn negativ, setzt man Utro ab und dann kann es bis zu 1 Woche dauern, bis die Mens kommt!
Ist der Test positiv nimmt man Utro bis zum Ende des 3. Monats weiter!

19

Hallo!
Auch wenn du jetzt schon viele Antworten bekommen hast,muss ich nochmal kurz meinen Senf dazu geben.;-)
Mein FA hat es mir freigestellt,ob ich an ZT 28 teste und bei negativem Test absetze oder ob ich das Utro bis zur Mens durchnehme.
An ZT 28 deshalb,weil mein Zyklus immer zwischen 26 und 28 Tagen lang ist.
Er müsste also an ZT 28 positiv sein,wenn es geklappt hat.
Ich habe ihn auch zum Thema Utro und keine Mens befragt.
Ich nehme morgens und abends 1 Kapsel vaginal und er sagte,dass das den Zyklus so gut wie gar nicht beeinflusst.
Heisst die Mens kommt pünktlich oder allerhöchstens mit 2 Tagen Verspätung.
Und das stimmt,ich habe einmal durchgenommen und hatte einen Verzug von 2 Tagen und damit kann ich leben.
Wie es sich bei einer höheren Dosis verhält weiß ich nicht.
Aber ich war auch gerade sehr erstaunt,zu hören,dass sich die Mens bei absetzen bis zu 1 Woche Zeit lassen soll.
Also,wenn ich das Zeug absetze,kommt spätestens 1 Tag später die Mens.
Ich bin heute bei ZT 27 und bis zum Ende der Woche müsste sie eigentlich kommen.
Das Utro nehme ich durch,weil es eh ein körpereigenes Hormon ist und nicht schadet.
Und ich hab keinen Bock Geld für einen SStest auszugeben und dann auf ein negatives Ergebnis zu starren.
Dann warte ich lieber noch und teste nächste Woche,denn wenn sie dann nicht da ist,dann denke ich mal können wir uns freuen.:-)
Sorry fürs viele #bla

LG Silke #winke

Top Diskussionen anzeigen