TSH Wert zu hoch - Hausarzt möchte mir nix verschreiben

Hallo Ihr Lieben,

seit Januar 2011 versuche ich ss zu werden. Bis jetzt hat es leider noch nicht geklappt. Neben Hormonwerten etc. wurde auch dieses Jahr die SD von meiner FA kontrolliert. Der TSH Wert lag bei 2,8. Meine FA meinte dass der Wert bei Kiwu um 1 liegen sollte und ich sollte doch bitte zum Hausarzt um den Wert "einzustellen".

Bin dann auch zum Hausarzt. Am Freitag hab ich die Werte bekommen. TSH Wert war jetzt bei 3,37 und FT 4 bei 1,1.

Da die Werte im Normbereich sind möchte mir mein Arzt keine Tabletten verschreiben.

Die Helferin meinte total zickig zu mir dass sie dass ja noch nie gehört hätte dass es an der SD liegt dass man nicht ss wird.

Leider ist meine FA erst nächste Woche wieder ausm Urlaub zurück um alles mit ihr zu besprechen.

Verstehe nur nicht warum mein Arzt mir nichts verschreiben möchte.

Bin echt sauer.

Musste das jetzt einfach los werden.

LG Nanna

1

Mit der SD geht man auch nicht zum HA, sondern zum Spezialisten, wie z.B. zum Endokrinologen!

5

Hallo,

das mag sein, aber wenn mir meine FA sagt dass ich erstmal zum Hausarzt gehen soll weil er das auch einstellen kann, dann mach ich das doch erst.

Kann ja nicht ahnen dass er es im Endeffekt doch nicht macht - obwohl ich ihm alles erklärt habe. Dann hätte er doch gleich sagen können dass er nichts einstellt weil 2,8 ja auch schon im Normbereich war.

LG Nanna

7

Ja, das ist schon klar, aber man muss ja nur mal ein wenig nachdenken!
Ist ja nicht böse gemeint von mir gewesen, aber man geht ja auch nicht mit nem Schnupfen zum Chirugen *fg*

Mach einfach mal nen Termin beim Endokrinologen, der wird dann noch Werte checken, bezüglich Hashi usw...
Und er macht auch einen US der SD!

weitere Kommentare laden
2

Liebe Nanna,
natürlich hat die Schilddrüse eine große Mitsprache bei einer Schwangerschaft!
Leider gibt es aber viele Ärzte die überhaupt keine Ahnung haben. Hol dir nochmal eine zweite Meinung von einem anderen Arzt ein.

Ich habe auch erlebt, dass der eine Arzt so sagt, der andere wieder so... und keiner gibt zu, dass das Thema nicht sein Fachgebiet ist. Und in die Karten gucken lassen, wollen sie sich auch nicht.
Eigentlich kann dein FA dir auch die Medis verschreiben, verstehe ich nicht warum der das nicht gemacht hat...

Lg

3

hausarzt eben

geh mit dem befund zum FA.

ich hab von meinem hausarzt auch nur das rezept bekommen, weil ich mit meinem exmann in ner kiwu war und da nachweislich ein solcher "normaler" wert noch zusätzlich eingestellt wurde. damit haben die nichts zu tun im normalfall. da kennen sie sich einfach nciht aus. auch wenn ich meinen hausarzt sonst für sehr kompetent halte.

und ja die dämlichen meldungen... eine mehr... dummer kuh... was solls... is ja schon was wert, wenn man nciht erzählt bekommt, das sie gelich ss war oder was mir bis jetzt am besten "gefallen" hat: ein potenzwitz. war damals besonders in bezug auf meinen exmann sehr unlustig...

4

Was ist das denn für ein Quatsch! #contra
Ich war heute morgen bei meiner Hausärztin wegen meinen Blutwerten. Mein TSH ist bei 2,17 und sie hat sofort gesagt, dass man den bei Kinderwunsch noch senken sollte und hat mir dann auch sofort L-Thyroxin verschrieben. Sie sagte zwar auch, dass mein Wert nochlange nicht kritisch ist und ich keine Überfunktion habe, aber dass erwiesenermaßen man eher ss wird, wenn der Wert um die 1 wenn nicht sogar drunter liegt!
Bei mir war es eher umgekehrt, mein FA meinte "Wert könnte besser sein, ist aber noch ok". Habe schon oft gehört, dass eher die FAs da nicht so die Spezialisten sind, aber das was Du erzählst ist mir echt ein Rätsel. Dein Wert ist echt zu hoch! Ich würde mir dringend noch eine andere Meinung holen. Entweder direkt zum Endokrinologen oder zumindest zu einem Hausarzt, der auch Internist ist, die kennen sich da aus.

Viel Glück! #klee

6

Hallo nanna, also Geh zu Endokrinoge. Mein Hausarzt war auch so..und es wurde immer schlimmer die Symptome..Geh zu Endokrinog sag ihm du willst gerne schwanger werden. Ich war bei 1.8 schwanger und Ne Freundin bei 2.5....

10

Danke für eure Antworten.

Ich werde mir in der nächsten Woche einen Termin bei meiner FA holen und alles mit ihr besprechen.

Vllt. kann sie mich ja auch einstellen. Aber ich denke wenn sie es könnte/dürfte dann hätte sie mich ja nicht zum HA geschickt.

Keine Aunung. Mal sehen wie es weiter geht

Top Diskussionen anzeigen