ZS nach ES ???

Hallo zusammen,

da ich immer noch im 1 Zyklus nach absetzen der Pille bin mittlerweile ZT 39#schock
kenn ich mich mit meinem ZS noch nicht so gut aus...
Am Montag war ich ja beim FA...Folikel gerade gesprungen oder sollte noch springen ( konnte sie leider nicht erkennen)
Dann Montag abend lag ich auf der Couch und auf einmal fing es rechts so eckelhaft stark an zu piecksen... ca. 1 Minute lang...ich vermute das war der ES!
Frage:
Wie sieht denn so typischerweise der ZS nach dem ES aus?

Im moment ist es irgendwie total flüssig bei mir da unten...#sorry
Ovu zeigte gestern schon eine Abschwächung wie der vom montag?!?! #aerger

LG
Jenni

1

Der Zervixschleim im Zyklus

Zyklusanfang:

Zu Beginn ( kurz nach der Periode) ist die Scheide meistens trocken und so ist am Muttermund auch kein bis wenig Schleim zu finden.

Zyklusmitte ( um den Eisprung):

Zum Eisprung hin wird der Schleim mehr. Meist ist er dünnflüssig, glasklar, spinnbar und einige verlieren sogar auf einen Schlag den *Schleimpfropf der den Muttermund vor "Eindringlingen" schützt. Diese Schleimqualität ist die Beste und für die fruchtbare Zeit typisch.
Bei einigen Frauen ist der Zervixschleim nur cremig, reicht aber auch aus.

*Der Schleimpfropf ist zähelastisch, wie Uhu der angetrocknet ist und den man kneten kann .. vielleicht kann sich die ein oder andere noch an ihre Schulzeit erinnern
Nach dem Eisprung nimmt der Schleim wieder ab und die unfruchtbare Zeit beginnt.

Zuklusende:

Einige Tage nach dem Eisprung kann der Zervixschleim cremig werden was nichts mit einer Einnistung zu tun hat. Zu dieser Zeit kommt es noch einmal zur Östrogenproduktion was sich auf Muttermund, Zervixschleim und die Temperatur auswirkt.

1-2 Tage vor der Periode wird der Schleim flüssig oder spinnbar was durch das zersetzten der Gebärmutter kommt.

lg

2

"1-2 Tage vor der Periode wird der Schleim flüssig oder spinnbar was durch das zersetzten der Gebärmutter kommt."

hab ich nich. ich bin schwanger! juhuuu! #rofl

wehe nich.. DU hast das gesagt! :-p

3

:-p ich war das nicht, sonder das Internet :-p

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen