Blähbauch und Utrogest ?

Hallo,ich bin jetzt ES+5 oder 6 und nehme seid Samstag Utrogest.
Ich bin total gebläht,die ganze Zeit und es verändert sich jetzt nicht speziell nach der Einnahme.(Vaginal Abends 2 Stk.)
2 mal wurde mir auch plötzlich schlecht und es hing mir im Hals#gruebel

Nein ich mag jetzt nicht hören,das ich schwanger bin oder nicht.

Habe mich jetzt im Inet durchgeforstet und versch.Meinungen dazu gehört#augen

Kann jemand was dazu sagen?Kommt das vom Utrogest ?

Bin genervt,trau mich schon nicht mehr raus,alles zwickt und zwackt und einziehen kann ich den Bauch auch nicht.:-(

Danke

1

Hallo!
Ich habe im Juli für ein paar Tage Utro genommen, weil ich ss war und vorher leichte SB hatte.
Habe es vaginal genommen, die kleinste Dosierung und mir ging es gar nicht gut. Verstopfung, Müdigkeit, Blähungen, Migräne.
Als ich sie abgesetzt habe, war alles wieder weg - denke also schon, dass es daher kommen kann?

LG
Alabama

2

Ob ich die einfach absetzen kann?
Es nervt mich,ich habe gerade eine plautze wie im 6.Monat:-)

3

Also ich habe beim Arzt angerufen und der meinte, dass er mir das eh nur für den Kopf gegeben hat und ich absetzen kann.
Ich muss dazu sagen, dass ich eine FG hatte :-(

Warum nimmst Du es denn?

weitere Kommentare laden
7

Hallo,

mit Utro fühlt man sich nicht schwanger, leider schwangerer, als wenn man wirklich schwanger ist. Hatte die letzten Monate wirklich das volle Programm... auch den Blähbauch, furchtbar:-[
Ist ja eigentlich logisch, weil Progesteron künstlich gebildet wird, was ja auch bei einer SS ansteigt, ist mir auch erst später klar geworden. Da heisst es nur abwarten und pupsen:-)

L.G. und gute Besserung von einer die Dich ja soooooooooooo gut verstehen kann und mitleidet

Top Diskussionen anzeigen