Laut FA falsch positiver Clearblue digital....

habe heute mit CB digital "schwanger" getestet an ES+13.....

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/928858/662847

Da ich am WE immer mal wieder minimale SB und 2 x rosa Miniblutung hatte, wollte ich doch lieber nicht noch 1-2 Wochen warten bis zum FA Termin. Falls was im Argen gewesen wäre, dann hätte er mir ja noch irgendwelche Mittelchen verschreiben können.

Auf dem US hat er nichts gesehen und dann einen Test angeordnet. Der war auch negativ.

Seiner Meinung nach ist mein Test von heute Mittag falsch positiv gewesen (hab ich bei CB noch NIE gehört).... und aufgrund der Miniblutungen am WE sei der Krümel wohl abgegangen...

Wenn jetzt innerhalb der nächsten 2 Wochen die Schwangerschaftsanzeichen noch immer aktuell wären, dann solle ich noch einmal kommen.

Warum hat er denn keinen Bluttest angeordnet? Dann hätten wir eher Gewissheit.

Jetzt bin ich am Boden zerstört und könnte nur noch heulen, bzw. tue es nur noch.

Tja, da fällt das Hoffen wirklich sehr schwer..... aber im tiefsten Inneren hoffe ich noch auf eine glückliche Wendung.

Sorry fürs Silopo...

eine traurige maxis-mami.....

1

Ui, das tut mir leid...

Schau mal ins Forum "unterstützter KiWu", da hat auch gerade jemand gepostet, dass ihr FA keinen Bluttest macht... :-(

Viel viel Glück für den nächsten Versuch! #klee

2

Hey,
fühl dich erstmal umarmt! #liebdrueck
Ich denke das es einfach zu früh war beim Frauenarzt. Wie weit bist du im Zyklus ES+? So früh sehen sie nichts außer viel. eine gut aufgebaute Schleimhaut. Und die Schwangerschaftstest bei denen sind keine Frühtests, glaub 50er?

Also kopf hoch, ch drück dir die daumen!

Lg

3

er meinte, auf dem US sieht er nix... bin jetzt ES+13 (oder +12?)

Leider hat er mir nicht gesagt, welchen Test er gemacht hat, ob 25er oder 50er....

Ich werde vielleicht morgen noch einen mit Wochenbestimmung machen und dann in einer Woche noch einmal... und wenn er dann nichts mehr anzeigt, dann ist es vermutlich wirklich abgegangen.

Aber ich dachte immer, dazu gehört eine richtige Blutung??? Aber die hatte ich definitiv nicht... nur zartrosa Blut und nicht viel... und vor allem nur ganz kurz.

4

Lass dich nicht verunsichern und miss weiter Temp. Mach am besten in 2 Tagen nochmal einen Test. Ich les hier sehr viel und es häufen sich die Beiträge in denen geschrieben wird dass Ärzte nicht richtig geschaut oder eine falsche Diagnose gestellt haben ...

Gib noch nicht auf, ich drück dir die Daumen !!!

7

ich messe mal fleißig weiter...

5

Hallo, das der Schwangerschaftstest beim Arzt negativ war liegt wahrscheinlich daran das der Test ein 50 war und nicht ein 25 oder 10.Und das man jetzt nichts sieht ist auch noch normal.Zu den Blutungen kann ich nur sagen das ich sie in all meinen 3 Schwangerschaften hatte.Also denk Positiv und wirf die Flinte noch nicht ins Korn.

Beste Wünsche an dich mondischein
mit justus jannes und ? 15 .woche

6

ich möchte ja noch hoffen, aber es hat mich so fertig gemacht.

Mein Mann hat mich gerade schon komisch angeschaut, eigentlich wollte ich ihm noch nix sagen bis die Bestätigung vom FA vorliegt. Und dann hab ich ihm meinen Test gezeigt, und er hat sich total gefreut... doch die Freude musste ich erst einmal bremsen... ich glaube, er kann da auch nicht mit umgehen... ist nicht so der Typ für´s Gefühle zeigen... aber ich merke es ihm an.

8

Also sowas,was ist denn dass für ein Arzt?
Wie die anderen schon geschrieben haben,die Ärzte haben 50 er Tests.

Wenn ein 10er positiv ist,passt das ja auch zu der ES Zeit und das ist ja auch noch früh,um zu testen.

Kopf hoch,teste morgen nochmal.
Daumen sind gedrückt das der Krümel sich festbeißt.

9

Oh je! Das tut mir wirklich leid - habe hier Dein ZB in den letzten Tagen verfolgt.

Zum einen: Mein FA meinte am 16.07. nach meiner FG, dass noch kein neuer Zyklus gestartet sei und 4 Tage später hatte ich lt Kurve einen ES... Also gucken die manchmal wohl nicht richtig?

Zum anderen erinnert mich Deine Kurve an meine vom 25.05.

ABER! Ich hatte da das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Alles war anders als bei meiner ersten SS und ich hatte auch minimalst verfärbten Ausfluss. Du hast ja SS-Anzeichen - die hatte ich fast gar nicht.
Als mein Krümel wirklich abgegangen ist, war das eine nicht zu übersehende Blutung. Deswegen glaube ich nicht, dass Dein Krümel mit minimaler SB abgegangen sein kann.
Ich denke, dass es einfach noch zu früh war.
Warum der keinen Bluttest macht? Weil Ärzte leider sachlich sind und meiner z. Bsp. sagt: Man kann in den ersten Wochen eh nichts machen. Entweder es geht gut, oder eben nicht.

Dass man das als Mutter anders sieht und es eben kein rein biologischer Vorgang ist, sehen Ärzte manchmal nicht mehr :-(

Ich wünsche Dir ganz viel Glück! Lebe so, als wärst Du schwanger und teste in 2 Tagen nochmal. Und dann stehst Du nächste Woche wieder auf der Matte und der FA soll nachschauen!

Alles alles Liebe!
Alabama

10

Danke..... also mein Vertrauen in den guten Mann ist erst einmal tierisch erschüttert. Aber leider gibt es hier auf dem Platten Land kaum noch Frauenärzte... wenn, dann sind die weiter weg und haben dann keine Belegbetten hier vor Ort. Und wechseln möchte man im Fall einer Schwangerschaft dann ja später auch nicht mehr.

Alles blöd...

12

Ja, das kann ich verstehen!

Leider muss ich aber auch sagen, dass die FÄ aus rein medizinischer Sicht recht haben :-(
Man kann echt nix machen, nur hoffen.
Ich bin da genau wie Du - ich will Gewissheit, aber das muss man Ärzten schon teilweise ins Gesicht schreien ;-) Für sie gibt es 12 Wochen keine Gewissheit :-(

Als ich am NMT getestet habe, sagte mein FA: Sie haben ja viel zu früh getestet, normal wissen Frauen noch gar nicht, dass sie schwanger sind! (Der war bestimmt NIE hier im Forum ;-))

Ich habe nicht in dem KH entbunden, in dem mein FA damals Betten hatte, sondern im KH vor Ort. Das muss kein Problem sein!
Lieber 9 Monate gut versorgt - bei der Entbindung hast Du dann eh mit der Hebamme zu tun, beim ungeplanten KS hast Du Ärztelotto und beim geplanten KS kannst Du Dir den Arzt aussuchen.
Ich würde mir überlegen zu wechseln? In welcher Ecke wohnst Du denn?

LG
Alabama

11

Also ich könnt mir auch vorstellen, dass es einfach noch zu früh ist. Weiß ich aber nicht, weil ich leider noch nicht in der Situation war.

Hast du schonmal drüber nachgedacht den FA zu wechseln? Sowas greift ja schon das Vertrauensverhältnis an. Kannst ja dann auch einfach die Tage zu nen Anderen gehen. Dann bist du dir auch sicher und von der Zeit her passt das dann vielleicht auch besser für nen Test.

Ich drücke dir ganz, ganz fest die Daumen! Fühlt dich gedrückt.

13

könnte höchstens zu seiner angestellen FÄ wechseln, aber die ist im Urlaub...

und den letzten verbleibenden FA hier im Ort mag ich nicht leiden... Somit hab ich nicht die Wahl... sind auch die einzigen FÄ hier in der Nähe, die Belegbetten im KH haben. Die anderen sind zu weit weg... leider

14

Manche Ärzte sind aber auch völligst unsensibel...
Als ich positiv getestet hatte und SB bekam, 2 Monate nach ner MA mit AS, es war natürlich Mittwochnachmittag, ich ins KH, zum Abklären, der Arzt war auch so doof und meinte Ähnliches...
3 Tage später hatte ich nen Abgang, also das waren Sturzblutungen deluxe...ich hab meiner gyn die Praxis unter Blut gesetzt!!! Das zum Thema Frühstabort durch verspätete Mens, was 90% der Frauen angeblich nicht bemerken, weil wegen stress oderso...Wer nach sowas meint, daß wäre ne normale Mens, ich weiß ja nich!!!
Und nen abgang mit SB, glaub ich nicht dran! Lass dich nicht verunsichern! Viele haben SB in der SS!!! Aber an deiner stelle würd ich nicht so früh testen!!! Ich würd bis nachm NMT warten!!! Alles Liebe und Gute! Ich drück Dir die Daumen!!!

15

Oh das tut mir aber leid...hab es jetzt erst gelesen....also ich würde auch noch nicht aufgeben..... mach in 2Tagen oder so nochmal einen Test....wetten der is positiv#pro
Das die FÄ immer so unsensibel sein müssen. Is ja logisch das man da noch nichts im Ultraschall sehen kann und die Tests sind auch 50er so weit ich weiß. Er hätte wirklich einen Bluttest mache sollen. Würde ihn auch nicht erst in 2Wochen wieder aufsuchen...sondern in paar Tagen wenn der Test wieder positiv ist. Und wenn er wieder keinen Bluttest machen will würde ich echt den Arzt wechseln.

Lass Dich ganz lieb #liebdrueck . Wünsch dir ganz viel #klee und drück die #pro!!!

LG Nadine

Top Diskussionen anzeigen