Periode verschoben durch Krankheit und Medikamente?

Hallo,

letzten Mittwoch hätte ich meine Periode kriegen sollen.

Ich war allerdings die letzten 2 Wochen krank (Erkältung, Nasennebenhöhlenentzündung, Husten) und habe ziemlich heftige Medikamente nehmen müssen, als da wären: Cortison, AB (Ultreon) und Codeintropfen.

Kann sich dadurch die Periode verschoben haben?

Außerdem mache ich mir Sorgen, dass die Medikamente negative Auswirkungen haben könnten. Kann einer dazu was sagen? Ich habe nicht mit einer SS gerechnet, sonst hätte ich die Sachen natürlich nicht genommen.

Test will ich mir morgen besorgen.

Danke schon mal!

Gruß

Kerstin

1

hallo romidogi.

cortison kann durchaus die eigene hormonproduktion beeinflussen, dennoch denke ich wenn du sonst immer regelmäßig deine periode hast, das du durchaus schwanger bist.
mach doch einfach morgen mal einen test.
wenn du tatsächlich schwanger bist, mach dir keine sorgen wegen den medi´s. eine freundin von mir hatte 14 tage lang ein starkes breitband-antibiotika genommen (sie wusste nicht,dass sie schwanger ist) und am freitag hat sie ihre gesunde tochter zur welt gebracht.
am anfang einer schwangerschaft zählt das alles oder nichts prinzip, da das kleine ja noch nicht an deinen blutkreislauf angeschlossen ist.

lg

Top Diskussionen anzeigen