Kann Progestogel die Mens verzögern?

Hallo Mädels,

bin heute ZT 29. Ich nehme den 2. Zyklus Progestogel, da ich nach der 3MS wahnsinnige Brustschmerzen, Verhärtungen etc. hatte (Feb-Juli durchgehend PMS).

Hatte meine (erste nach Abesetzen der DMS) letzte Regel am 22.06.2012. Dachte, ich hätte am 3.7.12 den ES gehabt (zwicken, zwacken, ziehen im Unterleib, Leiste und Rücken, anschließend leicht hellrot verfärbter ZS). Der FA hat gemeint, dass dies sich nach ES anhört. Nun wäre ich sozusagen ES + 18. Habe letzten Freitag, Mittwoch und gestern negativ getestet (Clearblue über ebay gekauft). Habe seit längerem immer wieder Unterleibsziehen und Brustbrennen. Ausfluss war leicht wässrig, jetzt wieder weniger geworden.

Hoffnung auf SS hab ich für diesen Zyklus mittlerweile aufgegeben. Warte nun auf die Mens.

Da ich seit 9.7. Progestogel schmiere frage ich mich, ob sich dadurch meine Mens verzögern kann oder hat das keinen Einfluss. Wer kennt sich damit aus? Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. DANKE

Hallo,

nimmst du denn das Progesterongel noch, wenn ja, ist es relativ klar, dass deine Mens nicht kommt. Wenn du heute negativ gestestet hast und wirklich ES+18 bist, kannst du es absetzen, die Mens wird dann in ein paar Tagen einsetzen. Die UL Schmerzen, das Brustspannen usw. kommt alles vom Progesteron! Dass dein FA dir das nicht gesagt hat, doof.

LG

Hallo!
Ich habe auch mal das Gel benutzt - aus den gleichen Gründen und es hatte bei mir keinen Einfluss auf den Zyklus.
... hat aber auch nicht so recht geholfen :-( Mastodynon half bei mir besser und da war ich im ersten Zyklus ss ;-)

LG
Alabama

Vielen Dank für die Antworten :-D

Dann lass ich das Progestogel mal weg und schau, ob meine Mens dann kommt. Eigentlich hat mir das Progestogel schon im ersten Zyklus sehr gut geholfen. Meine Brust, die vorher die ganze Zeit geschmerzt hat und hart war, war dann schmerzfrei und butterweich. nur seit vorgestern wieder leicht knotig und empfindlich (eher ein Brennen und Druckschmerz).

Nehme seit Juni Agnolyt, da mir Mastodynon nicht so gut geholfen hat.

FA hat nur gesagt, dass bei Einnistung Progestogel sogar eher unterstützend sei. Keinen Hinweis auf Mensverzögerung. Werd ihn nochmal darauf ansprechen.

Top Diskussionen anzeigen